Rosenbaum, David, Frieda und Hans

Rosenbaum, David, Frieda und Hans

header image

Stolperstein-Biographien im Westend

Rosenbaum, David, Frieda und Hans

Hans Rosenbaum wurde in Frankfurt geboren. Seine Mutter Frieda Rosenbaum war eine geborene Sichel und wurde am 20.12.1890 in Langenbergheim geboren, sein Vater war David Rosenbaum, geboren am 7.4.1876 in Langgöns. Der Vater betrieb in seinem Ladengeschäft Unterlindau 74 eine Metzgerei und im Keller eine Wurstmacherei. Neben einem Angestellten arbeitete auch Hans Rosenbaum in dem Geschäft. Er war inden 1920er Jahren Fußballspieler bei der Frankfurter Eintracht und kickte am Riederwald in verschiedenen Jugendmannschaften. Während des November-Pogroms 1938 wurden die Firmenräume komplett zerstört.

Die Stolpersteine wurden initiiert von der Eintracht Frankfurt.

 

David Rosenbaum 

Geburtsdatum:

Deportation:

Todesdatum:

07.04.1876

19.10.1941

unbekannt

Hans Rosenbaum 

Geburtsdatum:

Deportation:

Todesdatum:

09.09.1907

19.10.1941 nach Lodz

18.04.1942

 

 

stolperst_unterlindau_74_rosenbaum_david__400x400
Stolperstein Unterlindau 74 David Rosenbaum © Initiative Stolpersteine Frankfurt am Main

 

 

stolperst_unterlindau_74_rosenbaum_frieda__400x400
Stolperstein Unterlindau 74 Frieda Rosenbaum © Initiative Stolpersteine Frankfurt am Main

 

 

stolperst_unterlindau_74_rosenbaum_hans__400x400
Stolperstein Unterlindau 74 Hans Rosenbaum © Initiative Stolpersteine Frankfurt am Main

 

 


 

inhalte teilen