Vermietung von Repräsentationsräumen im Römer

Vermietung von Repräsentationsräumen im Römer

header image

Service

Vermietung von Repräsentationsräumen im Römer

1405 kauften die Frankfurter Magistratsherren das Patrizierhaus „zum Römer“ und drei benachbarte Gebäude auf dem Römerberg. Nach dem Umbau zum Frankfurter Rathaus setzte sich nach und nach für den ganzen Komplex die Bezeichnung „Römer“ durch. Seine drei gotischen Staffelgiebel wurden zum markanten Wahrzeichen für die gesamte Stadt.

Sie suchen für Ihre Veranstaltung einen außergewöhnlichen Rahmen? Im Herzen der Frankfurter City bieten wir Ihnen Räume mit historischem Flair für vielfältige Veranstaltungsinszenierungen, besonders geeignet für Gesellschaften, Incentives und Produktpräsentationen. Allerdings nicht für Hochzeits- und Geburtstagsfeier.

Bedenken Sie bitte, dass unsere Römerhallen in den Monaten November und Dezember alljährlich durch Ausstellungen belegt sind.