Verkehr in Frankfurt am Main

Verkehr in Frankfurt am Main

header image

Zentraler Verkehrsknotenpunkt im Herzen Europas

FRANKFURT THEMEN

Verkehr

Skyline Frankfurt
Skyline Frankfurt © Tourismus+Congress GmbH Frankfurt, Foto: Tourismus+Congress GmbH Frankfurt

Frankfurts Aufstieg zur Messestadt, zum Finanz- und Handelszentrum hing seit je her mit seiner verkehrsgünstigen Lage zusammen, mehrere europäische Handelsstraßen kreuzten sich hier. Selbst der Name ''Frankfurt am Main'' bezeichnet nichts anderes als einen Verkehrsweg über den Fluss. Daher ist Frankfurt auch heute der Verkehrsknotenpunkt schlechthin mit einem der größten Flughäfen Europas, dem verkehrsreichsten Autobahnkreuz der Republik und dem größten Personenbahnhof Deutschlands. Täglich kommen 376.000 Pendlerinnen und Pendler in die Stadt - und die Frankfurter Häfen tragen zum trimodalen Güterumschlag bei.

Frankfurt ist das Zentrum des RMV, einem der größten Verkehrsverbünde der Welt. Neun S-Bahnlinien verbinden Frankfurts Innenstadt zum Beispiel mit Wiesbaden, Darmstadt, Friedberg, Hanau oder dem Flughafen. Sieben U-Bahnlinien unterqueren Konstablerwache und Hauptwache und bilden das Rückgrat des innerstädtischen Nahverkehrs. Neun Straßenbahnlinien und zahlreiche Buslinien binden jeden Stadtteil an.