Ehrungen im Sport in Frankfurt

Ehrungen im Sport in Frankfurt

Sport

Ehrungen im Sport

In Anerkennung hervorragender sportlicher Leistungen sowie langjähriger ehrenamtlicher Tätigkeit in Sportvereinen und -verbänden stiftet die Stadt Frankfurt am Main eine Sportplakette. Außerdem werden jedes Jahr die erfolgreichsten Sportler:innen des Jahres geehrt. 

Im Rahmen der Sportlerehrung der Stadt Frankfurt am Main gibt es zwei große Ehrungsveranstaltungen: alle zwei Jahre im Frühjahr den Frankfurter Sportabend und jedes Jahr im Herbst die Frankfurter Sportgala.

Der nächste Frankfurter Sportabend findet am 15.3.2024 in der Paulskirche statt.

Die Frankfurter Sportgala ist traditionell jedes Jahr im November. 

 

Sportgala 2023, die Geehrten
Sportgala 2023 © Stadt Frankfurt am Main, Sportamt, Foto: Raman El Atiaoui

Bei der Frankfurter Sportgala werden jedes Jahr die erfolgreichsten Sportler:innen für ihre Leistungen und besonderen Verdienste im vergangenen Sportjahr ausgezeichnet. Ehrungsvoraussetzung in den bis zu neun Kategorien ist, für einen Frankfurter Verein zu starten oder den eigenen Wohnsitz in der Sportstadt Frankfurt am Main zu haben. 

Im Vorfeld der Sportgala können die Frankfurter Bürger:innen für ihre Sportler:in und ihr Team des Jahres online abstimmen. Auf der Sportgala werden die Online-Gewählten sowie weitere herausragende Sportpersönlichkeiten geehrt und für ihre Leistungen gefeiert.   

Weitere Informationen auf  Sportlerehrung FrankfurtExternal Link

 

Die Stadt Frankfurt am Main verleiht außerdem den Sportpreis "Sport kennt keine Grenzen".

Mit dem Sportpreis werden Personen, Vereine oder Organisationen ausgezeichnet, die sich in herausragender Weise für die Förderung und Umsetzung der gesellschaftsintegrativen Funktion des Sports in Frankfurt einsetzen und beispielhaft zeigen, wie Grenzen durch und im Sport überwunden werden können. 

Für den Sportpreis 2023 hieß das Motto: „Barrierefrei für den Sport". Der Preis wirft ein Licht auf Engagements, die einen besseren Zugang zu Sport und Bewegung mit kreativen Lösungen in allen Kontexten von Inklusion anstreben. Für vorbildliches Engagement im Sinne des Gedankens „Sport kennt keine Grenzen“ wurden 2023 sechs Vereine mit insgesamt 12.000 Euro ausgezeichnet.  

 

Informationen