Baer, Berthold und Jenny

Baer, Berthold und Jenny

header image

Stolperstein-Biographien im Nordend

Baer, Berthold und Jenny

musikantenweg_39_baer_jenny
Jenny Baer © privat/Doris Hugo
   
musikantenweg_39_baer_berthold
Berthold Baer © privat/Doris Hugo

 

Jenny und Berthold Baer wurden in Frankfurt geboren. Jenny Baer war eine verwitwete Schwanthaler und hatte einen Bruder namens Leopold Loewenthal, der mit Rosalie, geb. Hess verheiratet war. Das Ehepaar Jenny und Berthold Baer hatte einen Sohn Hermann Wilhelm. Jenny Baer hatte zwei Töchter aus erster Ehe, Bertha Marx, geb. Schwanthaler, verwitwete Krauskopf, und Selma Zims.

 

Berthold Baer besuchte das Philanthropin und machte eine kaufmännische Ausbildung. Er war Soldat im Ersten Weltkrieg und seit 1918 Inhaber einer Schuhmacherei in der Seumestraße 6,  dann im Musikantenweg 39. Nach dem Boykott 1933 erfolgte ein  wirtschaftlicher Niedergang des Geschäfts, das zum 31. März 1937 abgemeldet wurde.

 

Hermann Wilhelm Baer gelang 1939 zusammen mit seiner Ehefrau Rosi, geb. Eckstein, die Flucht in die USA. , Bertha Marx und ihre drei Kindern wurden in Auschwitz, ihr Ehemann Jakob in Theresienstadt ermordet – an sie erinnern Stolpersteine in der Feststraße 16, Selma Zims wurde 1945 aus dem Konzentrationslager Ravensbrück befreit und emigrierte kurz darauf mit ihrer Familie in die USA – an sie erinnert ein Stolperstein in der Ludwig-Landmann-Straße 46.  

 

Leopold Loewenthal und seine Ehefrau Rosalie, geb. Hess, wurden am 22. November 1941 nach Kaunas deportiert und dort am 25. November erschossen.

 

Die Stolpersteine wurden initiiert von Doris Hugo/Frankfurt, deren Großmutter eine Schwägerin von Selma Zins war.

 

 

Berthold Baer

Geburtsdatum:

Deportation:

Todesdatum:

7.5.1877

15.8.1942 Theresienstadt, 15.5.1944 Auschwitz

3.10.1942

 

 

Jenny Baer, geb. Löwenthal

Geburtsdatum:

Deportation:

Todesdatum:

9.6.1880

15.8.1942 Theresienstadt, 15.5.1944 Auschwitz

unbekannt

 

 

 

stolperst_musikantenweg_39
Stolpersteine Musikantenweg 39 Berthold und Jenny Baer © Initiative Stolpersteine Frankfurt am Main, Foto: Keine Angabe

 

stolperst_musikantenweg_39
Stolpersteine Musikantenweg 39 Jenny Bear © Initiative Stolpersteine Frankfurt am Main, Foto: Keine Angabe

 

inhalte teilen