Altstadt – Stadt Frankfurt am Main

Altstadt – Stadt Frankfurt am Main

header image

Stadtteile

Altstadt

Die Ostzeile auf dem Römerberg in der Innenstadt, (c) Stadt Frankfurt am Main, Foto: Stefan Maurer
Die Ostzeile auf dem Römerberg in der Innenstadt © Stadt Frankfurt am Main, Foto: Stefan Maurer

Römer, Römerberg, Kaiserdom, Paulskirche – weltberühmt sind diese historischen Stätten und erinnern an prägende Epochen und Ereignisse der deutschen Geschichte. Das Zentrum der Altstadt mit seinem mittelalterlichen Flair ist  Mittelpunkt der Mainmetropole und lockt jährlich Millionen von Besuchern an. Seit über 600 Jahren wird hier am Römerberg in einem der schönsten und ältesten Rathäuser der Republik, dem Römer, regiert. Besonders bekannt ist sein langer Balkon, von dem aus prominente Gäste bei offiziellen Anlässen dem Publikum zuwinken.

 

Nur ein paar Schritte weiter wurden Teile der einst größten mittelalterlichen Altstadt Deutschlands rekonstruiert: 35 Häuser, davon 15 originalgetreue Rekonstruktionen und 20 Neubauten, bilden das neue Stadtviertel. Auf diesem Areal liegt auch der Archäologische Garten mit Ausgrabungen aus der römischen Besatzungszeit. Und als weiteres Highlight erhebt sich gleich daneben der Kaiserdom, in dem ab 1356 die Könige des Heiligen Römischen Reichs Deutscher Nation und ab 1562 die deutschen Kaiser gekrönt wurden. Nicht weit entfernt – direkt neben dem Römer - leuchtet die grüne Kuppel mit dem goldenen Kreuz der Paulskirche.  Hier tagte 1848 das erste demokratisch legitimierte Parlament Deutschlands.

 

Auch Kunstinteressierte finden in der Altstadt zahlreiche Anziehungspunkte: Galerien, die Schirn Kunsthalle, das Museum für Moderne Kunst, der Kunstverein, das erweiterte Historische Museum, das Struwwelpeter Museum, das Stotze Museum oder das Caricatura Museum.

inhalte teilen

Stadtteilkarte