Hafenpark am Main

Hafenpark am Main

header image

Parks von A bis Z

Hafenpark am Main

Hafenpark am Main
Hafenpark mit Blick auf die Europäische Zentralbank © Stadt Frankfurt am Main, Foto: Grünflächenamt

Frankfurts „Ort zum Sein“ nannte ihn eine Frankfurter Tageszeitung. Der weitläufige Hafenpark liegt mitten in der Stadt, unmittelbar an der Mainuferpromenade und zu Füßen der Europäischen Zentralbank. Er bietet ein großes Angebot an Sportmöglichkeiten und ist vor allem in den Abendstunden und am Wochenende ein beliebter Treffpunkt für Jugendliche, die Skaterszene und andere Sportbegeisterte aller Altersklassen. Im zentralen „Sportband“ liegen mehrere frei verfügbare Felder zum Fußball-, Volleyball-, Basketball oder auch Badmintonspielen. Zwei Fitnessparcours mit unterschiedlichen Anspruchsniveaus stehen zum Training bereit.

Im Hafenpark stehen viele Spiel- und Sportgeräte
Im Hafenpark stehen viele Spiel- und Sportgeräte © Stadt Frankfurt am Main , Foto: Stefan Cop

Hauptattraktion des Hafenparks ist mit Sicherheit die Skate- und BMX-Anlage. Sie war ein lang gehegter Wunsch der Skaterszene, die sich auch aktiv an der Planung beteiligt hat. Der „Concrete Jungle“ bietet nun Street- und Bowlbereich auf professionellem Niveau – Kinder unter 8 Jahren dürfen hier aus Sicherheitsgründen nur zuschauen!

Im Hafenpark gibt es viele Möglichkeiten Sport zu betreiben
Im Hafenpark gibt es viele Möglichkeiten Sport zu betreiben © Stadt Frankfurt am Main , Foto: Stefan Cop

Weitere Attraktionen im Hafenpark sind die „Kletterkugeln“, die bodengleichen Trampolins, die großen „Himmelsschaukeln“ und für die ganz kleinen Besucher ein fantasievoll gestalteter Spielplatz mit Matschbereich.

Der neue Hafenpark liegt neben der EZB
Der neue Hafenpark liegt neben der EZB © Stadt Frankfurt am Main , Foto: Stefan Cop

Schollenartig ausgeformte Wiesenflächen, Bänke und Mauern bieten überall im Park Gelegenheit, sich auszuruhen, zu picknicken, Freunde zu treffen und den urbanen, rauen Charme des Areals, dicht am Osthafen und umgeben von mehreren Brücken, zu genießen.

inhalte teilen