Das südliche Mainufer

Das südliche Mainufer

header image

Parks von A bis Z

Das südlicher Mainufer

Grünanlage am südlichen Mainufer
Grünanlage am südlichen Mainufer © Stadt Frankfurt am Main, Foto: Grünflächenamt

Das innerstädtische südliche Mainufer beginnt im Osten mit dem DeutschherrnuferInternal Link; Hier begann Ende der 1990er Jahre die Umgestaltung des Mainufers vom großflächigen Parkplatz zum Erholungsraum. Richtung Westen kann man heute bis nach Niederrad flanieren oder es sich auf den Wiesen gemütlich machen und bis in die Abendstunden die Sonne genießen – mit Blick auf die Skyline. In regelmäßigen Abständen laden Bänke zum Verweilen ein.

Grünanlage und Schiff am südlichen Mainufer © Stadt Frankfurt am Main, Foto: Grünflächenamt

Zwischen der Alten Brücke, Eisernem Steg und Untermainbrücke liegen im Sommer einige Boote, die zum Kaffeetrinken und Döneressen einladen. Am Schaumainkai beginnt schließlich das über Frankfurts Grenzen hinaus bekannte MusemsuferInternal Link. In den warmen Monaten finden an Uferpromenade und dem platanengesäumten Hochkai zahlreiche Feste statt, wie etwa die Mainspiele für Kinder, die Nacht der Museen sowie das Museumsuferfest. Der Mainuferpark führt weiter über den Theodor-Stern-KaiInternal Link vorbei am Universitätsklinikum bis zum idyllischen Niederräder MainuferInternal Link.

Südliches Mainufer und Schaumainkai © Stadt Frankfurt am Main, Foto: Grünflächenamt

inhalte teilen