Tower 185

Tower 185

header image

Hochhäuser

Tower 185

Das Bürogebäude Tower 185 im Gallusviertel, (c) Stadt Frankfurt am Main, Foto: Stefan Maurer
Das Bürogebäude Tower 185 im Gallusviertel © Stadt Frankfurt am Main, Foto: Stefan Maurer

 

tower185_110708A_t185_1536__300x400_1
© CA Immo Deutschland

Zwischen Messegelände, Hauptbahnhof und Bankenviertel ergänzt ein neues imposantes Hochhaus die Frankfurter Skyline, der Tower 185. Dieser liegt direkt an der Friedrich-Ebert-Anlage und bildet den städtebaulichen Auftakt des Europaviertels. Hier entsteht neben zahlreichen Wohn- und Bürogebäuden mit dem Skyline Plaza auch ein neues Einkaufszentrum mit angeschlossenem Kongresszentrum. Das sechsgeschossige Sockelgebäude des Towers 185 ist hufeisenförmig angelegt und hat eine Natursteinfassade. Das Erdgeschoss bietet Fläche für Einzelhandel und Gastronomie, in den anderen Stockwerken sind Büros, ein Konferenzzentrum und ein Mitarbeiterrestaurant untergebracht. Besonders beeindruckend ist die sechsstöckige Eingangshalle.

 

 

tower185_0717__400x300_2
 

 Die zwei Hochhaushälften des Büroturms mit 50 Geschossen haben eine Aluminium-Glas-Fassade, die einen gläsernen Mittelteil umschließen. Das Frankfurter Büro Prof. Christoph Mäckler Architekten hat eine Architektur in der Formensprache einer rematerialisierten Moderne geschaffen. Somit steht das Hochhaus auch für eine zeitlose Eleganz und einem nachhaltigen Umgang mit knapper werdenden Ressourcen. Der Tower 185 verfügt auch über eine flexible Flächenstruktur, die eine Büroaufteilung nach Wunsch ermöglicht, und eine großzügige Raumhöhe von durchgehend 3 Metern.

Bauherr: CA Immo Deutschland

Architekt: Prof. Christoph Mäckler Architekten

Bauzeit: 2008-2011

Konstruktion: Stahlbetonskelett, mit Alu- und Glasfassade

Bruttogeschossfläche: ca. 130.000 Quadratmeter

Geschosse: 50

Höhe: 200 Meter

inhalte teilen
Hohenstaufenstraße 29
60327 Frankfurt am Main
(PWC Tower)
Internet