Grand Tower

Grand Tower

header image

Hochhäuser

Grand Tower

Der Grand Tower als Entrée zum Europaviertel
Der Grand Tower als Entrée zum Europaviertel © Magnus Kaminiarz & Cie Architektur, Foto: Magnus Kaminiarz & Cie Architektur

Der Grand Tower in unmittelbarer Nachbarschaft zum Skyline Plaza
Grand Tower in der Nachbarschaft des Skyline Plaza © Magnus Kaminiarz & Cie, Foto: Magnus Kaminiarz & Cie
Der Grand Tower überragt das Europaviertel und ermöglicht den Bewohnern einen schönen Überblick auf die Stadt. das 172 Meter hohe, von GSP entwickelte und vom Frankfurter Architektenbüro Magnus Kaminiarz & Cie entworfene Gebäude ist das höchste Wohnhochhaus Deutschlands (Stand: 2019). Direkt neben dem Einkaufszentrum Skyline Plaza gelegen erfüllt das international vermarktete Hochhaus mit seinen auf 47 Geschossen verteilten 401 Eigentumswohnungen exklusive Wohnansprüche.

Die Bewohner kommen in den Genuss eines Concierge Services, einer sechs Meter hohen Lobby, einem 'Grand Garden' in der siebten Etage sowie einem 'Sunset-Deck' in der 43. Etage. Von hier hat man unter anderem einen Blick auf die benachbarten Türme The Spin, Eden und ONE. das schlanke Gebäude hat einen rautenförmigen Grundriss. Auffällig sind neben der raumhohen Verglasung und den Loggienelementen auch die wabenförmige Struktur der Fenster.

Bauherr: gsp Städtebau GmbH

Architekt: Magnus Kaminiarz & Cie Architektur

Bauzeit: 2016-vor. 2019

Nutzung: Wohnen

Bruttogeschossfläche: 44.000qm

Geschosse: 51

Höhe: 172m