Historischer Wanderweg Schwanheim

Historischer Wanderweg Schwanheim

header image

Wege

Historischer Wanderweg Schwanheim

10.000 Jahre auf 11 Kilometern

Eine Reise durch Schwanheims Geschichte – Eiszeit, Steinzeit, Römer, Mittelalter und Moderne haben Spuren im Schwanheimer Wald hinterlassen.

Römerbrunnen am Historischen Wanderweg Schwanheim
Römerbrunnen am Historischen Wanderweg Schwanheim © Stadt Frankfurt am Main, Foto: Ingrid Wentzell

Die Strecke

Zugegeben: Der Rundweg ist recht lang. Kein Wunder, reichen doch die Anschauungsobjekte von dem Ende der Eiszeit vor 10.000 Jahren (Kelsterbacher Terrasse) über die Hügelgräber aus der Bronzezeit (vor 4.000 Jahren) bis zum damals so genannten "Luftkurort" Anfang des 20. Jahrhunderts (Kobeltruhe).

Der Schwanheimer Heimat- und Geschichtsverein hat bereits viele Funde im Wald ausgegraben. Sie sind heute noch in dem MuseumExternal Link in Alt-Schwanheim zu besichtigen.

Ein ganz besonderer Fund sind die Überbleibsel eines römischen Hofguts aus dem 3. Jahrhundert. Im Frankfurter Stadtgebiet sind etliche dieser villae rusticae (bäuerliche Hofgüter) gefunden worden.

Im Wald noch zu sehen ist heute der Brunnen der Anlage. Bei den Ausgrabungen kam unter anderem auch ein Skelett zum Vorschein, dass wahrscheinlich nach dem Schließen des Brunnens dort hinein geworfen oder gelegt wurde. Vielleicht als Opfergabe der damals hier lebenden Kelten, vielleicht aber auch aus anderen Gründen. Skelett und weitere Funde sind im Museum zu sehen.

 

 

Wegweiser des Historischen Wanderwegs Schwanheim
Wegweiser des Historischen Wanderwegs Schwanheim © Stadt Frankfurt am Main, Foto: Ingrid Wentzell

INFOS

HISTORISCHER WANDERWEG SCHWANHEIM

 

Wegweiser:  kleine Holzschilder mit einer Urne; allerdings sind sie sparsam gesetzt und einige fehlen. Deshalb bitte die Karte (unten) benutzen.

Länge:  11 Kilometer

Start / Ziel:  An der Ecke vom Fußweg neben der Schwanheimer Bahnstraße und der Zufahrt zum Parkplatz am Waldspielpark SchwanheimInternal Link.

Anreise:  Straßenbahn Linie 12, Endhaltestelle „Rheinlandstraße“, von dort etwa 200 Meter die Schwanheimer Bahnstraße in Richtung Wald bis zum Weg gehen, der rechts zum Parkplatz abbiegt. Hier beginnt der Historische Wanderweg Schwanheim. Er verläuft zuerst an der Schwanheimer Bahnstraße entlang (Richtung Flughafen) und geht nach wenigen Metern am Forsthaus links ab in den östlichen Teil der Schwanheimer Wiesen. (Nicht verwechseln: Vom Parkplatz geht hinten ein Weg zum Grillbereich ab, dort beginnt ebenfalls ein Wanderweg, der „Waldlehrpfad Schwanheim“) 

Landschaft:  Wald

Weg: Waldwege, meist mit feinem Kies befestigt, nur wenige Steigungen

Besonderheit:  An 18 Stationen stehen Infotafeln, die von der Geschichte des jeweiligen Ortes berichten

Broschüre: Historischer Wanderweg Schwanheim; in der GrünGürtel-FreizeitkarteInternal Link ist der Weg auch eingetragen

Eingerichtet:  vom Forstamt und dem Heimat- und Geschichtsverein Schwanheim

Tipp:  Mehr Infos und Objekte bietet das Heimatmuseum Schwanheim.External Link

 

 

Kelsterbacher Terrasse
Kelsterbacher Terrasse © Stadt Frankfurt am Main, Foto: Stefan Cop

inhalte teilen