Internationales Festhallen Reitturnier

Internationales Festhallen Reitturnier

header image

Sportveranstaltungen

Internationales Festhallen Reitturnier

Traditionell im Dezember, in vorweihnachtlicher Atmosphäre

Die hochklassigen nationalen und internationalen Dressur- und Springprüfungen konnten schon 2020 Corona-bedingt nicht in der geschmückten Festhalle stattfinden. Das Turnier fand Corona-bedingt ohne Publikum als "Schafhof-Edition" in Kronberg statt. 2021 war das Turnier geplant für 16. bis 19. Dezember. Es musste jedoch erneut abgesagt werden. Für die drei Dressur-Serien wurden die Finals wie im Vorjahr auf dem Schafhof als "2. Schafhof-Edition" ausgetragen.

Blick von vorn auf Pferd und Reiter, die den "Sportstadt-Sprung" überwinden. Beim Internationalen Festhallen Reitturnier
"Sportstadt-Sprung" beim Internationalen Festhallen Reitturnier 2016 © www.sportfotos-lafrentz.de, Foto: Stefan Lafrentz

Jedes Jahr im Advent lädt Frankfurts "Gudd Stubb" zu vier Tagen Pferdesport auf höchstem Niveau. Ein hochkarätiges Teilnehmerfeld bestreitet seine Dressur- und Spring-Wettbewerbe in der stimmungsvoll geschmückten Festhalle, außerdem zeigen in eigenen, speziellen Prüfungen die Nachwuchs-Reiter und -Pferde ihr Können.

Reitsportliche Highlights: Grand Prix, Grand Prix Special und Grand Prix Kür in der Dressur sowie hochklassige Springprüfungen.

Corona-bedingt hat das Turnier 2020 ohne Publikum auf dem Kronberger Schafhof als "Schafhof-Edition" stattgefunden.

2021 war das Festhallen-Reitturnier geplant für den 16. bis 19. Dezember. Es konnte jedoch Corona-bedingt erneut nicht wie geplant stattfinden.

Die Finals der drei Dressurserien wurden wie im Vorjahr auf dem Schafhof ausgetragen.

 

Weitere Informationen bietet  Internationales Festhallen ReitturnierExternal Link

 

Das 49. Internationale Festhallen-Reitturnier geplant für den 15.-18. Dezember 2022.

 

inhalte teilen