Internationales Festhallen Reitturnier

Internationales Festhallen Reitturnier

header image

Sportveranstaltungen

Internationales Festhallen Reitturnier

Von 17. bis 20. Dezember 2020, in vorweihnachtlicher Atmosphäre

Hochklassige nationale und internationale Dressur- und Springprüfungen in der geschmückten Festhalle. Zur Eröffnung zeigen am "Hessentag" Vereine aus der Region ihre Leistungen.

Blick von vorn auf Pferd und Reiter, die den "Sportstadt-Sprung" überwinden. Beim Internationalen Festhallen Reitturnier
"Sportstadt-Sprung" beim Internationalen Festhallen Reitturnier 2016 © www.sportfotos-lafrentz.de, Foto: Stefan Lafrentz

Jedes Jahr im Advent lädt Frankfurts "Gudd Stubb" zu vier Tagen Pferdesport auf höchstem Niveau. Ein hochkarätiges Teilnehmerfeld bestreitet seine Dressur- und Spring-Wettbewerbe in der stimmungsvoll geschmückten Festhalle, außerdem zeigen in eigenen, speziellen Prüfungen die Nachwuchs-Reiter und -Pferde ihr Können.

Das Festhallen Reitturnier 2020 bietet gleich mehrere reitsportliche Highlights: Grand Prix, Grand Prix Special und Grand Prix Kür in der Dressur sowie hochklassige Springprüfungen.

Am Eröffnungstag des Festhallenturniers gibt es im Rahmen der Abendveranstaltung traditionell den "Schauwettkampf der hessischen Vereine präsentiert vom Land Hessen".

Hier sind jedes Jahr viele kreative und überraschende Showideen zu bewundern: ein Reigen stimmungsvoller Aufführungen mit Menschen und Pferden aller Größen in der festlich geschmückten Halle.

 

inhalte teilen