Frankfurter Sportgala

Frankfurter Sportgala

header image

Sportveranstaltungen

Frankfurter Sportgala

Die Frankfurter Sportgala bildet traditionell den Abschluss des Sportjahres. Dann trifft sich die Frankfurter Sportfamilie zum festlichen Jahresausklang in den Mainarcaden.

Alt
In diesem Jahr veranstaltet das Sportamt die Sportgala zum 10. Mal. © Stadt Frankfurt am Main, Foto: Raman-Photo

Seit der gelungenen Premiere 2011 ist die Frankfurter Sportgala ein fester Bestandteil des Frankfurter Sportkalenders. Ende November heißt es dann für die Sportlerinnen und Sportler: „Raus aus den Sportschuhen und hinein in die Abendkleidung!“ und in festlichem Rahmen werden die Frankfurter Sportlerinnen und Sportler des Jahres geehrt und gefeiert.

Aufgrund der Corona-Pandemie konnte die Sportgala, ein Abend mit mehreren Hundert Gästen, schon im Jahr 2020 nicht stattfinden.

Die 10. Frankfurter Sportgala war geplant für den 20. November 2021, schon von vornherein Corona-bedingt mit einer reduzierten Gästezahl. Aufgrund der dann jedoch verschlimmerten Corona-Situation musste die Sportgala auch 2021 abgesagt werden. 

 

Informationen auf   Sportlerehrung FrankfurtExternal Link 

 

Alle Frankfurter Bürgerinnen und Bürger waren herzlich eingeladen, per Online-Voting für ihre Sportlerin des Jahres, den Sportler des Jahres und die Mannschaft des Jahres abzustimmen. 

Die Preisträger:innen des Jahres 2021 sind:

 

„Sportlerin des Jahres“:

Sarah Köhler – SG Frankfurt – Schwimmen

Erfolge 2021: Bronze und Deutscher Rekord bei den Olympischen Spielen in Tokio über 1.500m Freistil, 7. Platz über 800m Freistil bei den Olympischen Spielen

 

„Sportler des Jahres“:

Andreas Bechmann – Eintracht Frankfurt – Leichtathletik/Zehnkampf

Erfolge 2021: U23-Europameister, 6. Platz bei der Halleneuropameisterschaft

 

„Mannschaft des Jahres“:

Frankfurt Galaxy – American Football

Erfolge 2021: Gewinn der European League of Football

 

Nachwuchssportlerin des Jahres:

Josephina Neumann (TSV Langstadt e.V.) – Tischtennis

Erfolge: U15-Europameisterin mit der Mannschaft, 3. Bundesliga

 

Nachwuchssportler des Jahres:

Hugo von Montgelas (SC 1880 Frankfurt e.V.) – Hockey

Erfolge: Berufung in die U-21-Nationalmannschaft, U19- Europameister

 

Parasportler des Jahres:

Nico Dreimüller (ING Skywheelers) – Rollstuhlbasketball

Erfolge der vergangenen Jahre: Deutscher Meister, U23- Weltmeister, Champions League-Sieger und Para- Olympia-Teilnehmer, Mannschaftskapitän der ING Skywheelers, Teilnahme an den Paralympischen Spielen in Tokio

 

Trainer des Jahres:

Efthimios Karamitsos (Deutscher Karate Verband e.V.) – Karate/Kata

Erfolge 2021: Trainer von Jasmin Jüttner, 5. Platz bei der Europameisterschaft 2021, 7. Platz bei den Olympischen Spielen in Tokio

Sportabend, Logo
Logo © Sportamt, Foto: Sportamt

 

Zur Frankfurter Sportlerehrung gehört neben der Sportgala auch der Sportabend; der nächste findet am 25.3.2022 statt. Grundlage für die Ehrungen beim Frankfurter Sportabend ist die Ehrenordnung der Stadt Frankfurt am Main. 

 

Gemäß der „Ordnung der Stadt Frankfurt am Main für Auszeichnungen auf dem Gebiet des Sports“ werden Sportlerinnen und Sportler berücksichtigt, die für einen Frankfurter Turn- und Sportverein starten und/oder ihren Wohnsitz in Frankfurt am Main haben.

 


Geehrt werden Sportlerinnen und Sportler aller Altersklassen, die den 1. Platz bei offiziellen deutschen Meisterschaften und/oder die Plätze 1 – 3 bei Olympischen Spielen, Paralympics sowie bei international anerkannten Welt- und Europameisterschaften belegt haben. Darüber hinaus werden Juniorinnen und Junioren, Jugendliche und Aktive der jeweiligen Hauptklasse einer Sportart für ihre Teilnahme an diesen international anerkannten Veranstaltungen geehrt. (Informationen siehe auch unter "Sportplakette" unten)

Alle Frankfurter Vereine sind aufgerufen, die Erfolge ihrer Sportlerinnen und Sportler dem Sportamt Frankfurt zu melden. Neben den sportlichen Erfolgen zeichnet die Stadt Frankfurt am Main zudem Ehrenamtliche für ihre besonderen Verdienste im Frankfurter Sport aus. 

Weitere Informationen und der Meldevordruck auf  Sportlerehrung SportabendExternal Link

 

Für Rückfragen steht Frau Hildebrandt im Sportamt unter Tel. 212-47057 gerne zur Verfügung.

 

inhalte teilen

Info Sportplakette