Faltblatt Nr. 17 Vom Kriegerdenkmal zum Mahnmal

Faltblatt Nr. 17 Vom Kriegerdenkmal zum Mahnmal

header image

Denkmalamt

Faltblatt Nr. 17 Vom Kriegerdenkmal zum Mahnmal

Nr. 17 Vom Kriegerdenkmal zum Mahnmal
Nr. 17 Vom Kriegerdenkmal zum Mahnmal © Stadt Frankfurt am Main , Foto: keine Angabe

Kämpfe, Schlachten und Kriege hat es bereits seit Anbeginn der Menschheit gegeben. Den Kult um die toten „Helden“, meist um den „Zorn der Götter zu beruhigen“, finden wir in der Geschichte nahezu in allen Kulturen und Religionen.
 
Wer heute mit offenen Augen durch die Stadt geht, findet in Frankfurt am Main noch zahlreiche Kriegerdenkmäler und Mahnmale. Erstere sind steinerne Zeugen aus ihrer jeweiligen Zeit. Oft sind sie unbequem und können beim Betrachter Emotionen auslösen. Es ist auch ein Auftrag der Denkmalpflege für den Erhalt von unbequemen Denkmalen einzutreten.

inhalte teilen