Faltblatt Nr. 12 Domturm

Faltblatt Nr. 12 Domturm

Denkmalamt

Faltblatt Nr. 12 Domturm

Nr. 12 Domturm © Stadt Frankfurt am Main , Foto: keine Angabe

Der St. Bartholomäusdom ist nicht nur die größte, sondern auch die bedeutendste Kirche der Stadt Frankfurt am Main. Ihre Baugeschichte lässt sich bis zu einer um 680 erbauten spätmerowingischen Saalkapelle, aus der das Kindergrab im Dommuseum stammt, zurückverfolgen.

inhalte teilen

Adresse

Kurt-Schumacher-Straße 10
60311 Frankfurt am Main
Telefon
Allgemeine Auskunft zum Denkmalschutz
Allgemeine Auskunft zum Denkmalschutz
Amtsleitung und Abteilungsleitung Bodendenkmalpflege
Vorzimmer Amtsleitung
Abteilungsleitung Bau- und Kunstdenkmalpflege
Vorzimmer Abteilungsleitung Bau- und Kunstdenkmalpflege
Denkmalschutzrechtliche Genehmigungen für die Stadtteile: Dornbusch, Nieder-Eschbach, Praunheim, Riederwald, Sindlingen, Sossenheim, Westend
Denkmalschutzrechtliche Genehmigungen für die Stadtteile: Bahnhofsviertel, Bergen-Enkheim, Bockenheim, Flughafen, Gutleutviertel, Nied, Nieder-Erlenbach, Niederrad, Rödelheim, Schwanheim
Denkmalschutzrechtliche Genehmigungen für die Stadtteile: Berkersheim, Eckenheim, Frankfurter Berg, Ginnheim, Heddernheim, Nordend, Oberrad, Preungesheim, Seckbach
Denkmalschutzrechtliche Genehmigungen für die Stadtteile: Bonames, Fechenheim, Gallus, Griesheim, Hausen, Kalbach-Riedberg, Niederursel, Ostend, Unterliederbach, Zeilsheim
Denkmalschutzrechtliche Genehmigungen für die Stadtteile: Bornheim, Harheim, Innenstadt-Altstadt
Denkmalschutzrechtliche Genehmigungen für die Stadtteile: Eschersheim, Höchst, Sachsenhausen
Zuwendungsanträge für Baumaßnahmen an Kulturdenkmälern
Steuerbescheinigungen für Baumaßnahmen an Kulturdenkmälern
Steuerbescheinigungen für Baumaßnahmen an Kulturdenkmälern
Fax
E-Mail