Senckenberg Naturmuseum

Senckenberg Naturmuseum

header image

Museen im Überblick

Senckenberg Naturmuseum

Der Eingang des Senckenberg-Museums, (c) Stadt Frankfurt am Main, Foto: Stefan Maurer
Der Eingang des Senckenberg-Museums © Stadt Frankfurt am Main, Foto: Stefan Maurer

Das Senckenberg Naturmuseum Frankfurt verbindet auf einmalige Weise Familienerlebnis, internationale Spitzenforschung und Bildung. Durch seine Schausammlungen, seine wissenschaftlichen Einrichtungen und seine zahlreichen Veröffentlichungen ist das Senckenberg eines der bedeutendsten Forschungsmuseen Europas.

 

Das Naturmuseum präsentiert auf 6000 qm vier Milliarden Jahre Erdgeschichte und die Vielfalt des Lebens mit beeindruckenden Exponaten: Dinosaurier, Fossilien der Grube Messel, Evolution des Menschen, Regenwald, Meerestiere, Gang durch die Erdgeschichte, Kreislauf des Wassers und vieles mehr werden im Museum ausgestellt. In den vielfältigen Bereichen des Senckenberg Naturmuseums sind unzählige Ausstellungsstücke zu sehen. Nicht wenige davon sind einzigartig und sehr selten.

 

Das Team Bildung & Vermittlung macht es sich zur Aufgabe, die Ausstellung „zum Sprechen zu bringen“, also durch direkte personelle Vermittlung einen Dialog zwischen den Besucher*innen und den Objekten der Ausstellung zu schaffen. Neben dem Führungsprogramm für Schüler*innen, Familien und Erwachsene werden auch zahlreiche Bildungsveranstaltungen für alle Zielgruppen sowie Geburtstagsworkshops angeboten.

 

Die kostenlose Senckenberg-App begleitet Besucher*innen bei ihrem Rundgang durch das Naturmuseum. Verschiedene Touren führen zu ausgewählten Highlights der Ausstellung und bieten zusätzliche Informationen anhand von Text oder Audio- und Videodateien. Eine Karte und interaktive Lagepläne zu allen Stockwerken helfen bei der Orientierung. Die App kann auch zuhause als Vorbereitung und Nachbereitung des Museumsbesuch verwendet werden.

 

Das Museum wird aktuell modular modernisiert und erweitert. Dabei entstehen vier neue Bereiche im Rahmen des Projekts „Neues Museum“: Mensch, Erde, Kosmos und Zukunft. Sie nehmen die Besucher*innen mit auf eine Reise zu den Anfängen des Menschen, zu den aufregendsten Plätzen der Erde, in die Weiten des Universums und beleuchten die Zukunft unseres Planeten. Der Einsatz faszinierender Inszenierungen, Raum-in-Raum Installationen und die Anwendung neuer Medien ist ein fester Bestandteil der Ausstellungskonzepte.

inhalte teilen