MainÄppelHaus

MainÄppelHaus

header image

Interessante Orte

MainÄppelHaus

Äpfel, BIrnen und Kirschen

Eine riesige Sammlung von alten und neuen Apfelsorten ist hier zu besichtigen, sowie fast alles, was sich daraus herstellen lässt. Birnen, Kirschen und Beeren werden auch angebaut.

Gärtner Liebelt erntet Äpfel im Garten vom MainÄppelHaus
Gärtner Liebelt erntet Äpfel im Garten vom MainÄppelHaus © Stadt Frankfurt am Main / Stefan Cop, Foto: Stefan Cop

Lehrgarten und Obstzentrum

Hofladen im MainÄppelHaus
Hofladen im MainÄppelHaus © Stadt Frankfurt am Main / Stefan Cop, Foto: Stefan Cop

 

Eine Informationsquelle für alle Gärtnerinnen und Gärtner ist der ab 1946 angelegte Obstgarten. Fachkundige Gärtner beraten in dem 2 Hektar großen Garten über Sorten, Obst- und Gemüseanbau, Bodenpflege und Pflanzenschutz.

 

Seit 2005 betreibt der Verein MainÄppelHaus e.V. den ehemaligen "Beratungsgarten Lohrberg". Ein modernes Streuobstzentrum mit Seminarräumen, Vorträgen, Führungen, Beratungen und Veranstaltungen für die ganze Familie ist seitdem entstanden. Nicht zu vergessen der Hofladen und das Äppel-Bistro mit Selbstgekeltertem und kleinen Speisen.

 

Gleich neben dem MainÄppelhaus liegt der Lohrpark Internal Linkund Frankfurts einziger Weinberg.

 

 

 

 

Lernstation und GrünGürtel-Tier-Pass

GrünGürtel-Tier beim Jonglieren
GrünGürtel-Tier beim Jonglieren © Stadt Frankfurt am Main, Foto: Philip Waechter

 

Das MainÄppelHaus ist zu einer Lernstation im GrünGürtel ausgebaut worden. Die traditionelle Streuobstwiese, ohne die es keinen Apfelwein gäbe, soll so einen neuen Freundeskreis finden. Für Kinder werden im Rahmen des Programms "Entdecken, Forschen und Lernen im GrünGürtel"Internal Link Veranstaltungen angeboten.

 

Kinder können im MainÄppelHaus auch eines der beliebten GrünGürtel-Tier Sammelbildchen erhalten. Dazu müssen unter anderem drei große GrünGürtel-TiereInternal Link in den Obstbäumen entdeckt werden. Wer vier weitere Sammelpunkte an den anderen Lernstationen im GrünGürtel und bei den Veranstaltungen erwirbt und alle in seinen GrünGürtel-Sammel-Pass eingeklebt, erhält sogar ein echtes GrünGürtel-Tier-Diplom!

Service

Im Garten des MainÄppelHauses wachsen viele verschiedene Apfelsorten
Im Garten des MainÄppelHauses wachsen viele verschiedene Apfelsorten © stefan cop//stefancop@yahoo.de, Foto: Stefan Cop

 

MAINÄPPELHAUS

Größe: 2 Hektar
Eingerichtet: 1946
Gastronomie: es gibt ein kleines Bistro und einen Hofladen, Gruppen werden nach Absprache verköstigt
WC: ja
Barrierefrei: ja (Parkwege, der Weg von der Bushaltestelle führt steil bergauf)
Öffnungszeiten: www.mainaeppelhauslohrberg.de External Link
Eintritt: kostenfrei

Schutz: Landschaftsschutzgebiet
Wichtigste Regeln: Hunde müssen an der kurzen Leine geführt werden
Kontakt: Grünflächenamt

Lage: im Frankfurter GrünGürtel,Internal Link in Seckbach, Klingenweg 90
ÖPNV: Bus 43 bis „Budge-Stiftung/Lohrberg“, dann den Klingenweg bergauf gehen bis zum Eingang des MainÄppelhauses (links, etwa 300 m)
Parken: Parkplatz LohrparkInternal Link am Berger Weg, dann durch den Park zum MainÄppelHaus gehen (etwa 700 m, den Wegweisern des GrünGürtel-Rundwanderwegs folgen)

Zu 30 Ausflugsziele im Frankfurter GrünGürtel.Internal Link


inhalte teilen