Das Tor zum Holzhausenschlösschen

Das Tor zum Holzhausenschlösschen

header image

Orte erzählen Geschichte

Das Tor zum Holzhausenschlösschen

Ein Portal als Erinnerung

Seine ursprüngliche Funktion erfüllt das prachtvolle schmiedeeiserne Tor zum Holzhausenschlösschen schon lange nicht mehr. Heute steht es abseits am vielbefahrenen Oeder Weg, umgeben von einer kleinen Grünfläche, die nach dem Komponisten Paul Hindemith benannt wurde. Nur eine Sichtachse durch die Kastanienallee verbindet das ehemalige Eingangsportal mit dem Schlösschen und erinnert an die Größe des Parks der Familie von Holzhausen.

Ehemals ein großer Landschaftspark

 

inhalte teilen
Oeder Weg
60318 Frankfurt am Main