Gewerbegebiet Westerbachstraße

Gewerbegebiet Westerbachstraße

header image

Umlegung

Nr. 60 Gewerbegebiet Westerbachstraße

Lage

Die noch ungeordneten Flächen im Verfahrensgebiet befinden sich östlich der A 648 und südlich der Stadtgrenze zur Stadt Eschborn. Im Nordosten grenzt das Gebiet an den Westerbach und im Süden an die Westerbach-Siedlung bis hin zur Westerbachstraße.

62_B_Westerbachstrasse_-_Uebersichtskarte_zum_aktuellen_Bestand_(2013)
Übersichtskarte zum aktuellen Bestand (2013) © Stadtvermessungsamt, Foto: Stadtvermessungsamt

Planung, Bodenordnung und Erschließung

Grundlage für die derzeitige Neuordnung ist der seit dem 12.07.2005 rechtsverbindliche Bebauungsplan Nr. 341 – Gewerbegebiet Sossenheim, 1. vereinfachte Änderung. Hiernach ist die Bebauung innerhalb des Geltungsbereichs mit Gewerbebetrieben aller Art zulässig. Der Bebauungsplan sieht eine drei- bis fünfgeschossige Bebauung mit Geschossflächenzahlen von 1,2 bis 1,6 vor.

Durch Neuordnung, des zum Zeitpunkt der Einleitung der Umlegung vorhandene kleinteilige Streubesitz mit mehr als 680 Flurstücken und über 500 Eigentümer*innen, sollen entsprechend den Festsetzungen des Bebauungsplans nach Lage, Form und Größe zweckmäßig gestaltete Grundstücke entstehen.
Über 70 % des Verfahrensgebietes wurden inzwischen durch Vorwegnahmen der Entscheidung nach § 76 BauGB und Teilumlegungspläne nach § 66 BauGB neu geordnet. Der Umlegungsplan nach § 66 BauGB wurde am 19.12.2013 aufgestellt.

62_B_Westerbachstrasse_-_Umlegungskarte
Umlegungskarte © Stadtvermessungsamt, Foto: Stadtvermessungsamt

Am 07.01.2014 wurde der Beschluss über die Aufstellung des Umlegungsplans im „Amtsblatt Stadt Frankfurt am Main“ ortsüblich bekannt gemacht. Gegen die Aufstellung des Umlegungsplans wurden Anträge auf gerichtliche Entscheidung gestellt. Die Verfahren werden derzeit vor dem OLG Frankfurt – Senat für Baulandsachen verhandelt.
Die Erschließungsanlagen südlich der A 66 sind bereits seit 1994 weitgehend fertig gestellt.

Nördlich der A 66, abzweigend von der Wilhelm-Fay-Straße nach Westen, ist der Bau der Annemarie-Schlordt-Straße noch erforderlich.

Verfahrensstand

Verfahrensschritt Datum 
Umlegungsanordnung
 12.05.1977
Umlegungsbeschluss
 30.07.1981
Offenlage Bestandskarte und Bestandsverzeichnis  19.08 bis 18.09.1981
1. Vorwegnahme der Entscheidung (Inkrafttreten)  09.12.1986
2. Vorwegnahme der Entscheidung (Inkrafttreten)  02.12.1986
3. Vorwegnahme der Entscheidung (Inkrafttreten)  02.12.1986
4. Vorwegnahme der Entscheidung (Inkrafttreten)  02.12.1986
5. Vorwegnahme der Entscheidung (Inkrafttreten)  13.01.1987
6. Vorwegnahme der Entscheidung (Inkrafttreten)  03.02.1987
7. Vorwegnahme der Entscheidung (Inkrafttreten)  24.02.1987
8. Vorwegnahme der Entscheidung (Inkrafttreten)  31.03.1987
9. Vorwegnahme der Entscheidung (Inkrafttreten)  28.07.1987
10. Vorwegnahme der Entscheidung (Inkrafttreten)  07.04.1987
11. Vorwegnahme der Entscheidung (Inkrafttreten)  02.06.1987
12. Vorwegnahme der Entscheidung (Inkrafttreten)  30.06.1987
13. Vorwegnahme der Entscheidung (Inkrafttreten)  30.06.1987
14. Vorwegnahme der Entscheidung (Inkrafttreten)  11.06.1987
15. Vorwegnahme der Entscheidung (Inkrafttreten)  01.08.1989
16. Vorwegnahme der Entscheidung (Inkrafttreten)  08.08.1989
17. Vorwegnahme der Entscheidung (Inkrafttreten)  28.01.1992
18. Vorwegnahme der Entscheidung (Inkrafttreten)  05.05.1992
19. Vorwegnahme der Entscheidung (Inkrafttreten)  27.10.1992
20. Vorwegnahme der Entscheidung (Inkrafttreten)  27.04.1993
21. Vorwegnahme der Entscheidung (Inkrafttreten)  24.01.1995
22. Vorwegnahme der Entscheidung (Inkrafttreten)  14.12.1993
23. Vorwegnahme der Entscheidung (Inkrafttreten)  16.01.1996
24. Vorwegnahme der Entscheidung (Inkrafttreten)  13.08.1996
25. Vorwegnahme der Entscheidung (Inkrafttreten)  17.02.1998
26. Vorwegnahme der Entscheidung (Inkrafttreten)  27.08.1996
27. Vorwegnahme der Entscheidung (Inkrafttreten)  07.04.1998
28. Vorwegnahme der Entscheidung (Inkrafttreten)  24.02.1998
29. Vorwegnahme der Entscheidung (Inkrafttreten)  06.07.1999
30. Vorwegnahme der Entscheidung (Inkrafttreten)  23.03.1999
31. Vorwegnahme der Entscheidung (Inkrafttreten)  10.02.2004
32. Vorwegnahme der Entscheidung (Inkrafttreten)  23.10.2010
33. Vorwegnahme der Entscheidung (Inkrafttreten)  24.05.2011
34. Vorwegnahme der Entscheidung (Inkrafttreten)  17.04.2012
35. Vorwegnahme der Entscheidung (Inkrafttreten)  24.05.2011
36. Vorwegnahme der Entscheidung (Inkrafttreten)  08.02.2011
37. Vorwegnahme der Entscheidung (Inkrafttreten)  25.09.2012
1. Teilumlegungsplan (Inkrafttreten)  27.11.2007
2. Teilumlegungsplan (Inkrafttreten)  16.01.2001
3. Teilumlegungsplan (Inkrafttreten)  28.01.2003
4. Teilumlegungsplan (Inkrafttreten)   08.08.2006
Umlegungsplan (Aufstellung)  19.12.2013

 

inhalte teilen