Nördlich Theodor-Heuss-Allee

Nördlich Theodor-Heuss-Allee

header image

Umlegung

Nr. 153 – Nördlich Theodor-Heuss-Allee (City-West)

Lage

Das Umlegungsgebiet wird im Süden begrenzt durch die Ludwig-Landmann-Straße und die Theodor-Heuss-Allee. Im Osten begrenzt die Trasse der S-Bahn-Linien S3 bis S6 und im Norden die Trasse der S-Bahn-Linien S3 bis S5 das Umlegungsgebiet.

 

Planung, Bodenordnung und Erschließung

Grundlage für die Neuordnung der Grundstücke im Umlegungsgebiet ist der Bebauungsplan Nr. B 550 - Solmsstraße/Voltastraße. Nach dieser Planung wurde entlang einer Doppelachse - Voltastraße und Ohmstraße - eine städtebauliche Mitte, in der sich das zentrale Wohngebiet konzentriert, geschaffen. Südlich und nördlich dieser zentralen Achse ist eine Mischung von Wohnen und Büros entstanden. Am südlichen Rand ist eine konzentrierte Bürobebauung vorhanden.

Luftbild aus dem Jahr 2000
Luftbild aus dem Jahr 2000 © Stadt Frankfurt am Main, Foto: Stadtvermessungsamt

Luftbild aus dem Jahr 2015
Luftbild aus dem Jahr 2015 © Stadt Frankfurt am Main, Foto: Stadtvermessungsamt
In der City-West wurde durch die frühzeitige Einleitung des Umlegungsverfahrens die Möglichkeit genutzt, Bebauungsplanung und Umlegung parallel zu bearbeiten und damit die Erkenntnisse aus den Erörterungen mit den Eigentümern in die Planung einfließen zu lassen. Da der Bebauungsplan erst 1999 als rechtsverbindliche Satzung vorlag, konnte das Ziel einer frühzeitigen Bebauung nur mit dem Instrument der Vorwegnahme der Entscheidung nach § 76 BauGB erreicht werden. Eine vorzeitige Regelung der Eigentums- und Besitzverhältnisse für Teilbereiche des Umlegungsverfahrens konnte damit nur mit dem Einverständnis aller von der einzelnen Regelung betroffenen Rechtsinhaber erfolgen. Aktuell befindet sich noch ein Grundstück im nordwestlichen Bereich des Umlegungsgebiets im Verfahren. Erst nach Aufgabe der derzeitigen gewerblichen Nutzung kann das Verfahren zum Abschluss gebracht werden.

Die Erschließungsmaßnahmen sind überwiegend abgeschlossen. Die nach dem Bebauungsplan festgesetzte Fläche für eine nördliche Ringerschließung des Gebiets wird nach Abschluss der Bodenordnung bereitgestellt.

Verfahrensstand

Verfahrensschritt Datum 
Umlegungsanordnung  14.05.1987
Umlegungsbeschluss  27.07.1987
Offenlage Bestandskarte und Bestandsverzeichnis  24.11 bis 23.12.1987
1. Vorwegnahme der Entscheidung (Inkrafttreten)  12.10.1991
2. Vorwegnahme der Entscheidung (Inkrafttreten)  28.02.1989
3. Vorwegnahme der Entscheidung (Inkrafttreten)  12.04.1991
4. Vorwegnahme der Entscheidung (Inkrafttreten)  16.07.1992
5. Vorwegnahme der Entscheidung (Inkrafttreten)  10.02.1993
6. Vorwegnahme der Entscheidung (Inkrafttreten)  15.09.1992
7. Vorwegnahme der Entscheidung (Inkrafttreten)  18.10.1994
8. Vorwegnahme der Entscheidung (Inkrafttreten)  17.07.1995
9. Vorwegnahme der Entscheidung (Inkrafttreten)  10.06.1992
10. Vorwegnahme der Entscheidung (Inkrafttreten)  21.06.1994
11. Vorwegnahme der Entscheidung (Inkrafttreten)  24.10.2000
12. Vorwegnahme der Entscheidung (Inkrafttreten)  11.06.1996
13. Vorwegnahme der Entscheidung (Inkrafttreten)  25.09.2000
14. Vorwegnahme der Entscheidung (Inkrafttreten)  19.12.1997
15. Vorwegnahme der Entscheidung (Inkrafttreten)  10.04.1997
16. Vorwegnahme der Entscheidung (Inkrafttreten)  26.02.1998
17. Vorwegnahme der Entscheidung (Inkrafttreten)  15.03.1999
18. Vorwegnahme der Entscheidung (Inkrafttreten)  02.02.1996
19. Vorwegnahme der Entscheidung (Inkrafttreten)  02.04.1997
20. Vorwegnahme der Entscheidung (Inkrafttreten)  14.04.1998
21. Vorwegnahme der Entscheidung (Inkrafttreten)  06.08.1901
22. Vorwegnahme der Entscheidung (Inkrafttreten)  08.08.2003
23. Vorwegnahme der Entscheidung (Inkrafttreten)  in Bearbeitung 
24. Vorwegnahme der Entscheidung (Inkrafttreten)  19.11.1999
25. Vorwegnahme der Entscheidung  eingestellt
26. Vorwegnahme der Entscheidung (Inkrafttreten)  12.07.2005
27. Vorwegnahme der Entscheidung (Inkrafttreten)  20.08.2003
28. Vorwegnahme der Entscheidung (Inkrafttreten)  11.03.2003
29. Vorwegnahme der Entscheidung (Inkrafttreten)  30.04.2014
30. Vorwegnahme der Entscheidung (Inkrafttreten)  10.11.2008
31. Vorwegnahme der Entscheidung (Inkrafttreten)  29.01.2016
32. Vorwegnahme der Entscheidung  eingestellt
1. Teilumlegungsplan (Inkrafttreten)  01.08.2003
2. Teilumlegungsplan (Inkrafttreten)  31.05.2005

inhalte teilen