Fräulein vom Amt

Fräulein vom Amt

Belletristik

Fräulein vom Amt

von Charlotte Blum

Fräulein vom Amt © Stadt Frankfurt am Main, Foto: Sabine Hochberger

Mutige Frau, mondäne Kurstadt und Mord

Sabine Hochberger aus der Zentralbibliothek empfiehlt: In den zwanziger Jahren des letzten Jahrhunderts in der Kurstadt Baden-Baden, nach einem zufällig mitgehörten Telefongespräch erkennt die Telefonistin Alma den Zusammenhang mit dem Mord an einer Frau. Da die Polizei ihr nicht wirklich glaubt, stellt sie selbst Nachforschungen an. Dabei gerät sie mit ihrer Freundin Emmi in einige Abenteuer, in der nach dem ersten Weltkrieg wieder sehr mondänen Kurstadt. Nur der junge Kommissaranwärter Schiller ist an dem Fall interessiert und beeindruckt von Alma Hartnäckigkeit. Mit seiner Hilfe sowie Scharfsinn, Mut und taktischem Denken löst Alma dann das Geheimnis, um die geheimnisvolle Tote, deren Leben und warum sie sterben musste.


>> Spannend finde ich nicht nur den Kriminalfall, sondern auch die Beschreibung der Zeit nach dem ersten Weltkrieg, in der Frauen sich immer mehr emanzipierten und neu gewonnene Freiheiten verteidigen mussten. Bei den sehr sympathischen Hauptpersonen freue ich mich auf das nächste Abenteuer.


Charlotte Blum
Fräulein vom Amt – Die Nachricht des Mörders
Scherz

Ausleihen und lesen? Link zu unserem Katalog: https://katalog.stadtbuecherei.frankfurt.de/Permalink.aspx?id=2307176External Link