Teddy ist weg

Teddy ist weg

Kinder- & Jugendbuch Empfehlungen 2023

Teddy ist weg!

von Antje Damm

Medienempfehlung im Mai © Stadt Frankfurt am Main, Foto: Sabine Schrader

AUF ZU NEUEN ABENTEUERN!

Sabine Schrader aus der Stadtteilbibliothek Rödelheim empfiehlt: Papa und Flo machen mit Teddy im Gepäck einen Ausflug in den Wald. Das Wochenende wollen sie auf dem Zeltplatz verbringen und ein Abenteuer erleben. Sie wandern, machen ein Lagerfeuer und schlafen im Zelt. Und Teddy ist immer dabei. Doch nachts träumt Flo von einem riesigen Räuberdrachen – und dann ist Teddy weg! Wie von Antje Damm gewohnt, besticht auch dieses Buch durch die liebevoll gebastelte Szenerie, in der sich die Figuren bewegen. Und tatsächlich wird die Geschichte erzählt wie ein Theaterstück mit Szenen- und Kulissenwechseln. Ein bisschen geheimnisvoll wird es, als Flo in der Nacht von dem Drachen träumt: Was wohl mit Teddy passiert ist? Keine Sorge: Das Abenteuer geht selbstverständlich gut aus. Und auf dem Weg zurück nach Hause ist Papa sich sicher: „Das nächste Mal erleben wir wieder ein Abenteuer!“. Die Pointe am Schluss verstehen die Kinder übrigens schneller als die Erwachsenen – ein Zeichen dafür, wie gut Antje Damm sich in ihre Leser*innen hineinversetzen kann.


>> Ein Bilderbuch wie ein Theaterstück! Mit Antje Damm erleben Kleine und Große immer wieder gerne neue Abenteuer – bitte mehr!


Antje Damm
Teddy ist weg!
Moritz Verlag

Ausleihen und lesen? Link zu unserem Katalog: https://katalog.stadtbuecherei.frankfurt.de/Permalink.aspx?id=2246599
External Link