Freßgassfest

Freßgassfest

header image

Frankfurter Feste

Freßgassfest

fressgassfest_ahenninger_0101__400x300
Fressgassfest © Aaron Henninger, Foto: Aaron Henninger

Die Frankfurterinnen und Frankfurter wissen es schon länger: mit dem Freßgassfest im Mai ist der Frühling in der Stadt richtig angekommen. Traditionell ist es eines der ersten Straßenfeste des Jahres und lockt jährlich die Freunde des gehobenen Geschmacks in die „Große Bockenheimer Straße“ zwischen Börsenstraße und Opernplatz. Mit seinen alteingesessenen Traditionsgeschäften und gastronomischen Angeboten ist die Freßgass' nahezu prädestiniert für ein schickes und zugleich entspannt-stimmungsvolles Straßenfest. Hier wird flaniert, den besten Sounds gelauscht, ein edler Tropfen gekostet oder die Gäste lassen sich kulinarisch mit Spezialitäten und Leckereien verwöhnen. Und es ist eine gute Gelegenheit, unkompliziert miteinander ins Gespräch zu kommen. Neben verschiedenen Musikdarbietungen stehen auch Aktionen für Groß und Klein auf dem Programm.

Veranstalter dieses beliebten Festes ist die Aktionsgemeinschaft Freßgass' e.V., die sich aus Vertretern des Handels und der Gastronomie zusammensetzt. Seit ihrer Gründung im Jahr 1974 hat sie sich zur Aufgabe gemacht, die Freßgass' zu bewerben und stetig noch attraktiver zu machen. Das jährliche Fest, deren Einnahmen auch die Weihnachtsbeleuchtung finanziert, ist somit ein Dankeschön an alle Gäste dieser kleinen Einkaufsmeile.

inhalte teilen