FFH-Gebiet Berger Warte

FFH-Gebiet Berger Warte

header image

Schutzgebiete

FFH-Gebiet Berger Warte

Die Berger Warte steht am höchsten Punkt Frankfurts
Die Berger Warte steht am höchsten Punkt Frankfurts © Stadt Frankfurt am Main, Foto: Stefan Cop

Von der Berger Warte erstreckt sich das Gebiet am Nordhang des Berger Rückens entlang. Es ist 29 Hektar groß. Das Land Hessen hat es 2004 als Flora-Fauna-Habitat-Gebiet (FFH) der Europäischen Union gemeldet.

 

Welche Pflanzen, Tiere oder Lebensräume sollen hier erhalten werden? Das Landschaftsbild ist geprägt von Wiesen mit alten Obstbäumen. Darunter liegen Kalktrockenrasen und magere Mähwiesen, auf denen die Filz-Segge und Orchideen wie das Helm-Knabenkraut und das Breitblättrige Knabenkraut wachsen.

 

An schützenswerten Tieren leben hier Zauneidechse, Grasfrosch, Weinbergschnecke und Neuntöter.

inhalte teilen