Wein und Stöffche

Wein und Stöffche

header image

Herbst-Special

Wein, Stöffche & Co

Haben Sie gewusst, dass Frankfurt einen eigenen Weinberg innerhalb der Stadtgrenzen besitzt und der Apfelwein bereits seit mehr als 250 Jahren als das Frankfurter Nationalgetränk gilt?

Lohrpark mit Weinberg
Lohrpark mit Weinberg © Stadt Frankfurt am Main, Foto: Stefan Cop

Der Herbst als Zeit der Weinlese und Apfelernte hat schon immer für Frankfurt eine besondere Bedeutung gehabt. Denn die Stadt kann mit einem eigenen Weinanbaugebiet im Stadtteil Seckbach, dem Lohrberger Hang, und in Hochheim am Main auf eine jahrhundertealte Weintradition zurückblicken.

Und seit über 250 Jahren gilt der Apfelwein als das Frankfurter Nationalgetränk, vor allem in den Wirtshäusern des so genannten Ebbelwei-Viertels im Stadtteil Sachsenhausen oder im Stadtteil Bornheim. Wer sein „Stöffche“ in außergewöhnlichem Ambiente genießen möchte, steigt in den Ebbelwei-ExpressExternal Link. Der bunte Trambahn-Oldtimer passiert auf seiner Rundfahrt die schönsten Sehenswürdigkeiten der Mainmetropole. Ein weiterer Ausflugtipp: das MainÄppelHausExternal Link am Lohrberg, das nähere Informationen rund um die Themen Apfel und Obstgarten bietet.

inhalte teilen