Chlodwig-Poth-Anlage

Chlodwig-Poth-Anlage

header image

Komische Kunst

Chlodwig-Poth-Anlage

Karikaturen unter dem Weißdorn

In der Chlodwig-Poth-Anlage stehen Stelen mit Karikaturen des Zeichners
In der Chlodwig-Poth-Anlage stehen Stelen mit Karikaturen des Zeichners © Stadt Frankfurt am Main, Foto: Stefan Cop

Seit Oktober 2003 gibt es unter dem Weißdorn einen gemütlichen Sitzplatz. Das Besondere sind hier Stelen mit zwei Karikaturserien von Chlodwig Poth, die er speziell für diesen Platz im GrünGürtel gezeichnet hat. Mit gewohnt knodderigem Charme nimmt er den GrünGürtel auf den Arm. Der 2004 verstorbene Poth ist ein Künstler der Neuen Frankfurter Schule und Vater von "Last Exit Sossenheim". Er lebte viele Jahre in Sossenheim.

 

Die ganze Fläche war bis 2001 ein eingezäunter Garten - nun steht sie allen Bürgerinnen und Bürgern zur Verfügung. Der große Weißdorn ist eines der ältesten Exemplare in Frankfurt und soll über 100 Jahre alt sein.

Anfahrtsbeschreibung

Buslinie 50, 55 und 58, Haltestelle "Alt Sossenheim"

inhalte teilen