Sozialpsychiatrischer Dienst in Frankfurt am Main

Sozialpsychiatrischer Dienst in Frankfurt am Main

header image

Psychische Gesundheit

Sozialpsychiatrischer Dienst (SpDi)

Raum und Zeit für Hilfe

Sie finden den Sozialpsychiatrischen Dienst (SpDi) im Gesundheitsamt in der Abteilung Psychiatrie.

Zur Abteilung Psychiatrie gehören neben dem Sozialpsychiatrischen Dienst die Sachgebiete Gesundheit im Alter, Prävention sowie Kinder- und Jugendpsychiatrie.

An uns wenden können sich Betroffene, Angehörige, Freunde, Bekannte, Nachbarn und Behörden. Wir sind zuständig für das gesamte Stadtgebiet Frankfurts. Vier Teams (Nord, Süd, West, Ost) arbeiten mit den diesen Sektoren zugehörigen Kliniken und sozialpsychiatrischen Trägervereinen sowie weiteren Anbietern ambulanter Hilfen zusammen.

Sozialarbeiter und Fachärzte beraten Sie. Kostenfrei und auf Wunsch auch anonym. Bei Bedarf kann die Beratung auch im Rahmen eines Hausbesuches erfolgen. Selbstverständlich sind wir an die gesetzliche Schweigepflicht gebunden.

 

Wir unterstützen Frankfurter Bürgerinnen und Bürger bei:

  • der Bewältigung seelischer und psychischer Krisen
  • der Organisation ambulanter Hilfestellungen für Menschen mit seelischen und psychischen Erkrankungen
  • der Beratung hinsichtlich therapeutischer Angebote im ambulanten, teil- und vollstationären Bereich
  • Problemen der schulischen, beruflichen und gesellschaftlichen Wiedereingliederung
  • Fragen zum Umgang mit Ämtern und Behörden
  • Fragen zur Alltags- und Lebensgestaltung