Das Frankfurter Netzwerk für Suizidprävention (FRANS)

Das Frankfurter Netzwerk für Suizidprävention (FRANS)

header image

Psychische Gesundheit

Das Frankfurter Netzwerk für Suizidprävention (FRANS)

FRANS Logo
FRANS Logo © Stadt Frankfurt am Main, Foto: o.A.

Am 9. September 2021 ist Welttag der Suizidprävention

An diesem Tag finden Sie von 14 bis 18 Uhr an einem bunten Infostand in der Louis-Appia-Passage mitten im Ostend vielfältige Informationen zum Frankfurter Netzwerk für Suizidprävention und zu Hilfsangeboten in Frankfurt. Damit will FRANS zur Entstigmatisierung beitragen und die Menschen dafür sensibilisieren, nicht wegzuschauen – denn Reden kann Leben retten.

Alle Infos zur diesjährigen Plakatkampagne zum Welttag der Suizidprävention finden Sie hier: https://frans-hilft.de/zehntausend-gruende/External Link

 

Das Frankfurter Netzwerk für Suizidprävention wurde 2014 gegründet und ist ein Zusammenschluss von mehr als 60 Frankfurter und überregionalen Institutionen und Organisationen, in deren beruflichem Alltag suizidales Verhalten und das Thema Suizidprävention eine Rolle spielen. FRANS External Linkmöchte Aktivitäten bündeln, die Bevölkerung und Professionelle für das Thema sensibilisieren und sich für die Weiterentwicklung umfassender Hilfs- und Bewältigungsangebote in Frankfurt und Umgebung einsetzen. Ein weiteres wichtiges Ziel von FRANSExternal Link stellt die Entstigmatisierung des Themas Suizid und psychischer Erkrankungen im Allgemeinen dar.

 

Weitere Informationen über das Netzwerk und über Hilfsangebote finden Sie auf der Homepage des Netzwerkes www.frans-hilft.deExternal Link

inhalte teilen