soundtrackFFM #8

soundtrackFFM #8

Musikempfehlungen über Spotify

soundtrackFFM #8: Jochen Till

Das Interview zur Playlist auf Spotify

Autor Jochen Till
Autor Jochen Till © Stadt Frankfurt am Main, Foto: Jochen Till

Jochen Till, Autor

Jochen Till, geboren 1966 in Frankfurt, wollte eigentlich Rockstar werden. Trotz seines unbestreitbaren Desinteresses an Buchhaltung schloss er im Alter von 22 Jahren das Wirtschaftsgymnasium ab. Neun Jahre später veröffentlichte er sein erstes Buch. Nachdem er einige Jahre in einem Frankfurter Comic-Laden gearbeitet hat, widmet er sich heute ausschließlich dem Schreiben. Seinen großen Durchbruch erzielte Jochen Till mit der Reihe "Luzifer Junior", die bei Loewe erscheint. Seit 2004 ist er Schirmherr der von der Frankfurter Stadtbücherei organisierten „Junge Medienjury Frankfurt“.

Das Interview

Was war Ihr erstes Album?
Mein erstes Album hieß „20 Power Hits“, eine Compilation, wie es sie in den 70ern haufenweise gab. Mein erstes „ordentliches“ Album war dann „Rock of the Westies“ von Elton John. Ansonsten besaß mein Vater aber eine große Schallplattensammlung, bei der ich mich stets bedienen konnte. Dort griff ich hauptsächlich zu seinen Beatles- und Motownplatten.

Wo hören Sie die meiste Musik?
Eigentlich höre ich immer und überall Musik. Da ich die meiste Zeit des Tages mit Schreiben verbringe, höre ich wohl die meiste Musik während der Arbeit.

CD, Vinyl oder Digital?
Da bin ich flexibel. Für den täglichen Gebrauch ist digital das praktischste, aber ab und zu lege ich mir auch mal Vinyl auf.

Nach einem stressigen Tag höre ich …

Ich verstehe die Frage nicht – was ist Stress? 😉 Ich bin nur sehr, sehr selten gestresst und habe dann diesbezüglich kein Musikritual.

Drei Worte zur Stadtbücherei:
Wichtig - Bücherliebe – Herzallerliebste

Die Playlist

https://sptfy.com/7TdEExternal Link

inhalte teilen