Internet und Mentoring für Migrantinnen

Internet und Mentoring für Migrantinnen

header image

Arbeitsmarkt

Internet und Mentoring für Migrantinnen

Internet für Migrantinnen
Die Aktion „Frauen ans Netz“ hat in den letzten Jahren Frauen sehr wirksam dabei unterstützt, Berührungsängste gegenüber PC und Internet abzubauen. Frauen mit Migrationshintergrund waren dabei jedoch unterrepräsentiert. Mit einem besonderen Kurskonzept geht das Frauen-Softwarehaus nun passgenau auf ihre Voraussetzungen ein. Die aktuellen Termine finden Sie unter den Links.

 

Mentoring für Migrantinnen - Einsteigen, Umsteigen, Aufsteigen
Migrantinnen müssen, wenn sie sich beruflich etablieren und weiterentwickeln wollen, im Vergleich zu Frauen ohne Migrationshintergrund meist zusätzliche Schwierigkeiten überwinden. Häufig werden ihr kultureller Hintergrund, ihre im Herkunftsland erworbenen Qualifikationen und ihre Mehrsprachigkeit nicht ausreichend als Ressourcen gesehen. Das soll mit „Mentoring für Migrantinnen" anders werden. Das Programm richtet sich an qualifizierte Migrantinnen, die Unterstützung beim Berufseinstieg suchen oder einen Beruf ausüben wollen, der ihren Qualifikationen entspricht. Mittlerweile haben über 240 Frauen aus 67 Ländern teilgenommen. Gemeinsam mit ihren Mentor:innen klären die Mentees ein Jahr lang ihre beruflichen Ziele und fördern ihre beruflichen Talente. Die meisten finden bereits während der Programmlaufzeit oder unmittelbar danach eine adäquate Beschäftigung mit beruflicher Perspektive.

 

Mentoring für Migrantinnen wird von berami e. V. durchgeführt. Erfahrene Mentor:innen motivieren und begleiten beim „Einsteigen, Umsteigen und Aufsteigen“. Näheres siehe Links

inhalte teilen