Alles was Sie wissen müssen

Alles was Sie wissen müssen

header image

Informationen zum Corona-Virus

Alles was Sie jetzt wissen müssen

Coronavirus und Maske
Coronavirus und Maske

Es gibt jetzt eine neue Krankheit.

Die Krankheit kommt vom Corona-Virus.

Was das ist, wird hier erklärt.

Klicken sie auf das blaue Wort CoronaExternal Link

 


CORONA: ES GIBT NEUE REGELN - WAS MUSS ICH TUN?

Sie müssen eine Maske tragen!

Wo muss ich eine Maske tragen?            


Sie müssen in Allen Einkaufsstraßen
und in der Innenstadt eine Maske tragen.


Was das für Straßen sind?
Das sehen Sie unten auf der Karte von Frankfurt.

Bis jetzt konnten die Menschen selbst entscheiden
welche Maske möchte ich tragen?


- Eine Alltags-Maske?
- Eine Mund-Nase-Abdeckung aus Stoff?
- Oder eine medizinische Maske?


Das ist jetzt anders.

In Geschäften
muss man jetzt eine medizinische Maske tragen.


Man kann dort diese Arten von Masken tragen:


- eine FFP2 Maske
- eine FFP3 Maske
- eine KN95 Maske
- eine OP Maske


 

In Allen öffentlichen Verkehrsmitteln muss man eine FFP 2  Maske tragen

Eine OP Maske ist nicht erlaubt

 

Öffentliche Verkehrsmittel sind:

  • Straßenbahnen
  • U-Bahnen
  • S-Bahnen
  • Busse

 

 

Viele Menschen fahren mit Bus und Bahn zur Arbeit.
Dann ist es sehr voll im Bus.
Oder in der Bahn.
Halten Sie trotzdem Abstand zu anderen Fahr-Gästen.
Das können Sie tun:
Sie können einen Sitz-Platz frei lassen.
Oder Sie bleiben stehen.

 

Und bitte nicht telefonieren

oder sich mit anderen Fahr-Gästen unterhalten.

 

Dann gibt es nämlich weniger Aerosole in der Luft.

So nennt man winzige Tröpfchen in der Atem-Luft.

Das Corona-Virus kann in der Atem-Luft sein.

Das Corona-Virus ist dann nämlich in den winzigen Tröpfchen.

Beim Sprechen kann sich das Corona-Virus in der Luft verteilen.

 

Die Pflicht eine Maske zu tragen  

gilt bis zum 16. Mai 2021

 

 

Nachts gibt es in Frankfurt 
Ausgangs -Beschränkungen
.

Sie gelten von 22 Uhr abends bis 5 Uhr morgens. 

Das bedeutet:


Menschen dürfen nicht aus ihren Häusern heraus-gehen.
Sie müssen zu Hause bleiben.

Wenn sie das doch machen:
können sie eine Strafe bekommen.


Die Menschen dürfen nur aus ihren Häusern heraus-kommen:

    • Wenn sie zur Arbeit gehen müssen.
    • Wenn sie mit ihrem Hund spazieren gehen müssen.

 

 

Die Bundesregierung empfiehlt die AHA-Regel + C und + L          


Es gibt diese 5 besonders wichtigen Regeln.
Die Menschen halten sich an diese Regeln?
Dann ist die Ansteckungs-Gefahr kleiner. 
So schützen Sie sich vor dem Corona-Virus.
Und so schützen Sie andere vor dem Corona-Virus.
Die 3 Regeln nennen wir: AHA-Regeln + C und + L

A: Abstand halten:
Bleiben Sie ungefähr 1,5 Meter
von anderen Menschen entfernt.

+

H: Auf Hygiene achten.
Ein anderes Wort für Hygiene ist: Sauberkeit.
Niesen oder Husten Sie in Ihre Arm-Beuge.
Waschen Sie sich oft Ihre Hände.

+

A: Alltags-Masken tragen.
Eine Alltags-Maske ist zum Beispiel:
ein Mund-Schutz aus Stoff.
Ein anderes Wort ist: Mund-Nasen-Bedeckung.
Manche sagen auch: Mund-Schutz.

+

C: Corona-Warn-App
Das ist eine kostenlose App für das Smartphone.
Sie hilft dabei, das Risiko einer Ansteckung zu erkennen und warnt davor.

+

L: Lüften
Das Virus verbreitet sich über die Luft.
Durch regelmäßiges Lüften verringert man das Risiko einer Ansteckung.

 


Sie dürfen nicht mehr so viele Leute treffen,

und Sie müssen Abstand zu anderen Menschen halten,

damit sich die Menschen nicht gegenseitig mit dem Corona-Virus anstecken.


                 
Wen dürfen Sie treffen?

Sie wohnen mit Menschen zusammen?
Diese Menschen dürfen Sie treffen.

 

Sie haben sicherlich Freunde oder Familie
Die Freunde oder Familienmitglieder leben woanders.
Manchmal möchten Sie Ihre Freunde oder Familienmitglieder draußen treffen.
Das ist erlaubt.



Aber es dürfen nicht so viele Freunde oder Familienmitglieder  sein.

Sie dürfen sich nur mit einer Personen aus einem anderen Haushalt treffen.

             

 

Was für Regeln gibt es im Alltag und in der Freizeit?

Restaurants, Clubs, Bars und Kneipen sind zu.
Aber Sie können Essen bestellen und das Essen liefern lassen.
Oder Sie können Essen bestellen und das Essen selbst abholen.

 

Es sind nur wenige Geschäfte offen.

Welche Geschäfte sind das?

 

Das sind:

  • Lebensmittelgeschäfte
  • Wochenmärkte
  • Drogeriemärkte
  • Apotheken
  • Reformhäuser
  • Frisöre
  • Blumenfachgeschäfte
  • Gartencenter
  • Baumärkte
  • Buchhandlungen
  • Babyfachmärkte
  • Tankstellen
  • Optiker
  • Sparkassen und Banken
  • Auto- und Fahrrad-Werkstätten

 

Alle anderen Geschäfte

bleiben bis zum 16. Mai 2021 geschlossen.

 

 

Im öffentlichen Bereich  dürfen Sie keinen Alkohol trinken.

 

Diese Orte sind für alle Menschen in einer Stadt.

Es sind Häuser und Plätze.

Zum Beispiel: Schulen und Ämter.

Aber auch der Markt-Platz gehört zum öffentlichen Bereich.

Und der Park.

Der öffentliche Bereich ist nicht privat.

 

Viele Freizeiteinrichtungen in Frankfurt sind zu.


Was sind Freizeiteinrichtungen?


Freizeiteinrichtungen sind zum Beispiel:

  • die Theater
  • die Oper
  • die Museen
  • die Kinos
  • und die Schwimmbäder

 

 

Wenn Sie noch mehr über Regeln wissen wollen

klicken Sie auf das blaue Wort REGELNExternal Link

 

 

inhalte teilen