Budapest

Budapest

Städtepartnerschaften

Budapest

Städtepartnerschaft seit 24. März 1990

Die Hauptstadt der Republik Ungarn erstreckt sich zu beiden Seiten der Donau.

Budapest Kettenbrücke © Stadt Budapest, Foto: Soos Bertalan

Ungarns Hauptstadt, ein Zusammenschluss der beiden Städte Buda und Pest, ist eine der größten Städte der EU und zudem eines der meist besuchten touristischen Ziele Europas. Besonders die berühmten Donaubrücken sind ein Magnet für Gäste. Viele bedeutende ungarische Unternehmen haben dank der günstigen Lage Budapests ihren Sitz in der Hauptstadt.

Bereits zahlreiche Frankfurter Bürgerinnen und Bürger besuchten unsere Partnerstadt an der Donau. Ein Künstleraustausch treibt kulturelle Projekte voran.

 


 

 

 

 

inhalte teilen

Aktivitäten Budapest 2018 bis 2022

2022

25.02.2022
Unterzeichnung einer Erklärung zur Verurteilung des Angriffs auf die Ukraine im Rahmen des „Pacts of free cities“ Netzwerks.

07.04.2022
Gespräch des RIA mit Dr. Tamás Miklós, Verleger des Atlantisz-Verlages und Gründer der gleichnamigen Stiftung. Austausch und Projektplanung.

21.06.2022 Zuschuss zur Förderung des „Laszlo Tengelyi Übersetzerpreises des Atlantisz Buchprogramms“ für das Jahr 2022.

03.11. - 16.11.2022
Kommunaler Austausch zum Thema Energiepreise.

2021

01.04.2021
Unterstützungsschreiben zur Bewerbung Budapests zur „UNESCO Book Capital“.

16.-17.09.2021
Teilnahme von Stadträtin Eileen O'Sullivan am "Budapest Forum", der Jahrestagung des „Pacts of free Cities“ in Budapest.

2020

17.04.2020
Videoaustausch „Budapest wartet auf dich““ / „Frankfurt wartet auf dich!“ zwischen den Tourismuszentralen der beiden Städte in den sozialen Medien, als Maßnahmen der Verbundenheit während des Corona-Lockdowns. Koordination: Referat für Internationale Angelegenheiten.

12.05.2020
Solidaritätsbotschaft des Oberbürgermeisters der Stadt Frankfurt am Main an die Partnerstadt anlässlich des Europatages vor dem Hintergrund der Einschränkungen durch die SARS-CoV-2-Pandemie.

23.07.2020
Erfahrungsaustausch zwischen den städtischen Ordnungsämtern zum Thema Schädlingsbekämpfung.

06.08.2020
Erfahrungsaustausch zum Thema Homeoffice nach der Pandemie.

26.10.2020
Präsentation eines großen Wandgemäldes des Frankfurt Street-Art Künstlers Justus Becker (Künstlername „COR“) im Budapester Stadtteil Erzsébetváros. Das Gemälde zeigt eine Szene der Deutschen Wiedervereinigung, die sich genau wie die Städtepartnerschaft mit Budapest zum 30. Mal jährt.

17.12.2020
Zeitgleiche Einweihung zweier Partnerschaftsbahnen in Budapest und Frankfurt zu Ehren des 30jährigen Jubiläums der Städtepartnerschaft. Beide Bahnen sind mit Motiven der jeweils anderen Stadt beklebt und werben bei den Fahrgästen für die Verbundenheit der beiden Partnerstädte.

22.12.2020
Virtuelle Überreichung des Laszló Tengerlyi-Übersetzungspreises durch die Atlantisz Buchstiftung an Herrn Professor Zoltán Hinas – Tengerliy – Übersetzerpreises für seine Übersetzungen von Kierkegaard, Jan Assmann, Jacob Burckhardt, Reinhart Koselleck, Nietzsche, Max Weber, Murray Edelmann, Hans Belting ins Ungarische.

2019

15.02.2019
Verleihung des Laszló Tengelyi-Preises durch die Atlantisz Buchstiftung in Budapest.

16.10. - 20.10.2019
Teilnahme des Atlantisz-Verlages und der Atlantisz-Buchstiftung an der Buchmesse in Frankfurt.

2018

10.10. - 14.10.2018
Teilnahme des Atlantisz-Stiftung an der Frankfurter Buchmesse.