Grundwasser

Grundwasser

header image

Grundwasser

Wasser

Grundwasser ist ein wertvolles Schutzgut

Definition

Grundwasser ist als das unterirdische Wasser definiert, das in der wassergesättigten Bodenzone zirkuliert. Die Bodenzone kann aus unterschiedlichen Gesteinen bestehen, so dass z.B. Porenräume (Beispiel: Sand, Kies) oder Klufträume (Beispiel: Fels) grundwassererfüllt sind. Grundwasser wird im Wesentlichen durch versickerndes Niederschlagswasser gebildet.


Schutzgut Grundwasser

Das Grundwasser ist ein Schutzgut, welches so bewirtschaftet werden soll, dass dauerhaft nachteilige Veränderungen vermieden werden. Beeinträchtigungen des Grundwassers durch Schadstoffe sind oftmals nur mit erheblichen finanziellen Mitteln und aufwendigen Technologien zu beseitigen.


Erst beantragen oder anzeigen, dann nutzen

Benutzungen des Grundwassers und Eingriffe in das Grundwasser sind daher erlaubnis- bzw. anzeigepflichtig.
Zu den Grundwassernutzungen gehören z.B.

  • Erdwärmenutzung (Geothermie)
  • temporäre Grundwasserhaltung bei Baumaßnahmen
  • Errichtung von Gartenbrunnen.