Messung von Fahrzeugemissionen

Messung von Fahrzeugemissionen

header image

Luft

Messung von Fahrzeugemissionen

Autos im Stau auf der Autobahn
Autos im Stau auf der Autobahn © Stadt Frankfurt am Main, Foto: Thaut Images AdobeStock

Wie lassen sich Fahrzeugemissionen am besten erheben ?

Dieser Frage soll in der Stadt Frankfurt am Main nachgegangen werden.
Dazu werden zwei unterschiedliche Mess-Systeme getestet. An jeweils 20 Tagen werden diese getrennt zum Einsatz kommen. Mit Hilfe dieser sogenannten „Remote Sensing“-Messungen können Aussagen zur Höhe verschiedener Fahrzeugemissionen wie z.B. Stickstoffdioxid oder Feinstaub getroffen werden.

Wie funktioniert die Messung ?

HEAT Remote Sensing
HEAT Remote Sensing © International Council on Clean Transportation (ICCT), Foto: International Council on Clean Transportation (ICCT)

Die ersten Messungen erfolgten für 20 Tage seit dem 19.02.2020 mit Hilfe des Mess-Systems des Herstellers HEAT (Hager Environmental and Atmospheric Technologies).
Zur Messung der Fahrzeugemissionen wird ein Lichtstrahl von oben auf die Abgaswolke des vorbeifahrenden Fahrzeugs gerichtet und von einem auf der Fahrbahnoberfläche angebrachten Reflektor reflektiert (siehe linke Abbildung).
Die verschiedenen Schadstoffe im Abgas nehmen jeweils unterschiedliche Farbanteile des Lichtstrahls auf. Mit steigender Abgaskonzentration wird dadurch weniger Licht zurück gestrahlt. Bei der Messung wird das reflektierte Licht in diese Farbanteile zerlegt und deren Stärke gemessen. Diese Messwerte entsprechen den Konzentrationen der Schadstoffe im Autoabgas.

Ergänzt wird der Aufbau durch eine Kamera zur Erfassung des Fahrzeug-Kennzeichens, um später - in anonymisierter Form - technische Daten des Fahrzeugs abfragen zu können.
Diese Messungen fanden in der Friedberger Landstraße in Höhe der Luftmessstation des Hessischen Landesamts für Naturschutz, Umwelt und Geologie (HLNUG) zwischen Zeißelstraße und Wielandstraße stadtauswärts statt.

 

Grafik zu OPUS Remote Sensing
OPUS Remote Sensing © International Council on Clean Transportation (ICCT), Foto: International Council on Clean Transportation (ICCT)
Etwa Mitte 2020 werden weitere Messungen mit dem Messinstrument des Herstellers OPUS durchgeführt. Dieses funktioniert sehr ähnlich, misst jedoch horizontal von einer Seite der Fahrbahn zur gegenüberliegenden Seite. Diese Messungen werden an mehreren verschiedenen Mess-Standorten im Stadtgebiet Frankfurt stattfinden.

 

Wozu werden die Messungen durchgeführt ?

Die Messungen sind Teil eines Projekts des deutschen Umweltbundesamtes. Es soll die Einsatzmöglichkeiten und Grenzen verschiedener Systeme zur Messung der Abgase von Kraftfahrzeugen testet.
Die Stadt Frankfurt am Main stellt sich als Pilotstadt für die Messungen zur Verfügung. Das Projekt steht nicht im Zusammenhang mit Diskussionen zu Dieselfahrverboten in der Stadt Frankfurt. Vielmehr sollen mit den Messungen neben dem Test unterschiedlicher Mess-Systeme die realen Emissionen (Abgas-Ausstoß) von Fahrzeugen erfasst werden. Diese Daten sind eine wichtige Grundlage für verlässliche Immissionsberechnungen. Das Projekt hilft damit auch, die Datengrundlage für Immissionsmodelle in der Stadt Frankfurt zu verbessern.
Diese Modellrechnungen zeigen, wie sich die mit den Autoabgasen abgegebenen Schadstoffe innerhalb des Stadtgebiets verteilen.

 

Die Erhebung von Fahrzeugemissionen wurde im Vorfeld mit dem städtischen Datenschutzbeauftragten abgestimmt.
Die Auswertung erfolgt unter Berücksichtigung der EU-Datenschutzverordnung und des Hessischen Datenschutz- und Informationsfreiheitsgesetzes. Das Videosystem registriert nur das Kennzeichen, nicht aber ein Bild des Fahrzeugs oder der Insassen. Die Daten werden den Zulassungsbehörden ohne Ortsangaben mitgeteilt und es erfolgt keine Abfrage der Halterdaten.
Die Erhebung dient somit ausdrücklich nicht der Ahndung von Geschwindigkeitsverstößen.
Weitere Informationen zum Datenschutz für die Erhebung von Fahrzeugemissionen finden Sie in der Datenschutzerklärung unten im Bereich zum Herunterladen.

 


inhalte teilen

Zum herunterladen