Sport- und Freizeitzentrum Kalbach

Sport- und Freizeitzentrum Kalbach

header image

Indoor

Sport- und Freizeitzentrum Frankfurt am Main Kalbach

Dem Breiten- wie dem Leistungssport bieten sich optimale Trainings- und Wettkampfbedingungen in den Hallen des Sport- und Freizeitzentrums in Frankfurt-Kalbach.

Sport- und Freizeitzentrum Kalbach, Leichtathletikhalle mit Laufbahn und Sprunganlage
Die Leichtathletikhalle im Sport- und Freizeitzentrum Kalbach © Stadt Frankfurt am Main, Sportamt, Foto: Roby Chiriatti

Die große Leichtathletikhalle als Bundes- und Landesstützpunkt Leichtathletik und die Mehrzweckhalle werden von zahlreichen Sportvereinen intensiv genutzt. 

Das Sport- und Freizeitzentrum dient auch als Austragungsort von verschiedenen Veranstaltungen. Jedes Jahr im Mai findet das Down-Sportlerfestival statt, Anfang November veranstalten TSV Bonames und Rollstuhl-Sport-Club das Integrative Spiel- und Sportfest. Außerdem ist Kalbach regelmäßig Schauplatz diverser deutscher Hallenmeisterschaften in der Leichtathletik, von Squaredance- und von zahlreichen anderen Sportveranstaltungen.

Zum Sport- und Freizeitzentrum gehört außerdem eine 3-Feld-Tennishalle.

 

Ausstattung Leichtathletikhalle

Größe: 56 m x 135 m 
Laufbahnen: 
Rundlaufbahn 200 m (4 Bahnen) 
Sprintgerade 60 m / 100 m / 130 m 
Sprunganlagen: 
Weitsprunganlage (2 Anlagen) 
Dreisprunganlage 
Hochsprunganlagen: 
Hochsprunganlage (2 Anlagen) 
Stabhochsprunganlage (2 Anlagen) 
Wurfanlagen: 
Kugelstoßen 
Diskuswurf 
Speerwurf 

 

Weitere Hallen und Einrichtungen

Mehrzweckhalle

Größe: 27 m x 45 m 
Hauptspielfeld: 20 m x 40 m (z.B. für Handball, Basketball, Volleyball) 
mit Teleskoptribüne für ca. 500 Zuschauer 
3 Spielfelder 15 m x 27 m (alle Ballspiele möglich) 
Vereins- und Veranstaltungsraum 


Tennishalle

3 Spielfelder für Einzel und Doppel 
2 Umkleidebereich und Sportfunktionsbereiche 
4 Tennisaußenplätze 

Sport- und Freizeitzentrum Kalbach, Tennishalle
Sport- und Freizeitzentrum Kalbach, Tennishalle © Stadt Frankfurt am Main, Sportamt , Foto: Roby Chiriatti

sonst. Einrichtungen

2 Krafttrainingsräume 
Schulungs- und Presseraum 
Regieraum, Arzt-, Massage-, Ruheräume 
3 Umkleidebereiche und Sportfunktionsräume 

inhalte teilen

Mappe zum Download