Internationaler Tag des Ehrenamtes

Internationaler Tag des Ehrenamtes

header image

Ehrenamt in Frankfurt am Main

Empfang zum Internationalen Tag des Ehrenamtes 2021

Oberbürgermeister Peter Feldmann möchte sich für den Einsatz der vielen Ehrenamtlichen während der Corona-Pandemie und beim 3. Ök. Kirchentag 2021 bedanken

Mit Beschluss der Generalversammlung der Vereinten Nationen wurde der 5. Dezember eines jeden Jahres zum „Internationalen Tag des Ehrenamtes“ erklärt. Die Stadt Frankfurt am Main lädt aus diesem Anlass einen jährlich wechselnden Gästekreis engagierter Ehrenamtlicher in den Römer ein. Nachdem der Empfang im vergangenen Jahr aufgrund der Pandemiesituation nicht stattfinden konnte, sollen in diesem Jahr Ehrenamtliche, die sich in der Corona-Krise und beim 3. Ökumenischen Kirchentag in Frankfurt am Main engagiert haben, bei einem Empfang im Kaisersaal am 22. Dezember 2021 gewürdigt werden.

16:9 Format
Weihnachtlicher Empfang im Römer zum Tag des Ehrenamtes © Stadt Frankfurt am Main, Foto: Salome Roessler

Unterstützen Sie uns bei der Erstellung der Gästeliste

Stellvertretend für die vielen Ehrenamtlichen in unserer Stadt möchte Herr Oberbürgermeister Peter Feldmann den diesjährigen Empfang zum Anlass nehmen, den Menschen zu danken, die im Zuge der Corona-Krise im besonderen Maße Solidarität und Engagement gezeigt haben.

Wir denken dabei an Ehrenamtliche, die ohne langes Zögern angepackt haben und bedürftigen Menschen in dieser Notlage zur Seite standen. Menschen, die Solidarität gezeigt und schnelle Nachbarschaftshilfe geleistet haben. Wir denken aber auch an die zahlreichen Projekte und Initiativen, die während der Corona-Krise entstanden sind und in kürzester Zeit Unterstützungsmöglichkeiten entwickelten. Es sollen insbesondere die Ehrenamtlichen berücksichtigt werden, die sich über das normale Maß hinaus engagieren und dafür keine pauschale Aufwandsentschädigung erhalten.

Weiterhin sollen ehrenamtlich aktive Menschen aus Kirchengemeinden sowie ehrenamtlich für die Vorbereitung des 3. Ökumenischen Kirchentages 2021 in Frankfurt am Main tätige Personen zum Empfang eingeladen werden. Ein solches Großereignis wie der 3. Ökumenische Kirchentag bedarf einer langen Planung und vieler helfender Hände bei der Durchführung. Ehrenamtliche waren hierfür teilweise über Monate hinweg mit der Organisation betraut und haben zusätzlich zum eigentlichen Engagement spannende Angebote auf die Beine gestellt. 

 

Sollten die o.g. Kriterien auf Ehrenamtliche aus Ihrem Verein oder Ihrer Organisation zutreffen, freuen wir uns über deren Benennung. Bitte senden Sie hierzu eine E-Mail mit den nachfolgenden Daten an ehrenamt@stadt-frankfurt.de.

  • Anrede
  • ggfs. Titel
  • Name
  • Vorname
  • Straße 
  • PLZ
  • Wohnort
  • E-Mailadresse
  • Organisation, für die der/die Ehrenamtliche tätig ist
  • Engagementbereich Corona-Krise oder Engagementbereich 3. Ök. Kirchentag

Für einen rechtzeitigen Einladungsversand benötigen wir Ihre Rückmeldung bis spätestens 10. November 2021 an das o.g. Postfach.

Sollten sich die Ehrenamtlichen nicht persönlich anmelden, bitten wir darum, im Vorfeld das Einverständnis zur Datenweitergabe an uns zum Zwecke des Einladungsversandes anlässlich des Internationalen Tag des Ehrenamts 2021 einzuholen. Herzlichen Dank.

 

Bitte beachten Sie: Die Veranstaltung wird unter den Vorgaben der 3-G-Regel durchgeführt:
Die Teilnahme an der Veranstaltung ist nur für vollständig geimpfte, genesene oder negativ getestete Personen mit entsprechendem Nachweis möglich
Die Impfbescheinigung darf bei einer vollendeten Impfung nicht kürzer als 14 Tage zurückliegen. Der Nachweis einer Genesung darf nicht länger als 6 Monate zurückliegen. Das negativ Ergebnis eines PCR- oder Antigentests darf nicht älter als 24 Stunden sein. (Stand: 13.10.2021)

inhalte teilen