Ehrenamtsmesse

Ehrenamtsmesse

header image

Ehrenamt in Frankfurt am Main

Frankfurter Ehrenamtsmesse

Informieren Sie sich hautnah bei der nächsten Ehrenamtsmesse am 10. Oktober 2020!

Die 14. Frankfurter Ehrenamtsmesse findet am 10. Oktober 2020 in den Römerhallen statt. Der Eintritt ist wie immer frei! Das diesjährige Motto ist JUNG.AKTIV.ENGAGIERT. Passend zum Motto stellen sich rund 40 gemeinnützige Projekte vor, die alle noch nach ehrenamtlicher Unterstützung suchen. Wir freuen uns, dass auch in diesem Jahr wieder eine vielfältige und bunte Mischung aus Projekten, Vereinen und gemeinnützigen Organisationen an der Ehrenamtsmesse mitwirken. Mit dabei sind Quartiersprojekte, Stadtteilinitiativen, neue und altbekannte Vereine sowie innovative Projekte zu aktuellen Entwicklungen, z.B. in der Flüchtlingshilfe, im Umweltschutz oder im Bildungsbereich.

dokumentarische Aufnahmen
dokumentarische Aufnahmen © Stefanie Kösling Fotografie www.stefaniekoesling.de, Foto: Stefanie Koesling

Frankfurter Ehrenamtsmesse

Die Ehrenamtsmesse wurde 2007 erstmals veranstaltet – als Frankfurter Beitrag zur Woche des Bürgerschaftlichen Engagements. An rund 40 Messeständen präsentieren sich mittlerweile knapp 50 verschiedene Frankfurter Vereine, Organisationen und Initiativen über 1.000 Besuchern im Erdgeschoss des Rathauses. Die Frankfurter Mentoren- und Patenschaftsprojekte haben sich zusammengeschlossen und bündeln ihre Angebote an einem Stand. Die Plätze sind immer schnell belegt. Die kostenlose Messe stößt bei Organisatoren und Interessenten regelmäßig auf großes Interesse. Kaum ist die Veranstaltung vorüber, gehen schon die ersten Anfragen für das kommende Jahr ein. Der Fachbereich legt Wert darauf, den Besucherinnen und Besuchern eine abwechslungsreiche Projektauswahl anzubieten. In jedem Jahr gibt es ein bestimmtes Schwerpunktthema.

Einfach und effektiv Menschen zusammenbringen

Eine Kommunikations- und Präsentationsplattform für Frankfurter Vereine, Initiativen und Organisationen sein, Netzwerkarbeit und Kooperationen fördern – diese Ideen stecken hinter der Ehrenamtsmesse. Und sie fallen auf fruchtbaren Boden. Die Messe ist jedes Jahr gut besucht und bringt interessante Kooperationen zustande.

Ansprechpartner der Projekte sind für Fragen vor Ort

Welche Aufgaben die künftigen Ehrenamtlichen übernehmen und wieviel Zeit sie dafür mitbringen sollten, unterscheidet sich von Organisation zu Organisation. Ob Betreuung von Kindern im Krankenhaus, der Begleitung von Stadtführungen, Unterstützung von Asylsuchenden, offene Ohren für Kinder- und Jugendliche in Konfliktsituationen, Mentoren für Kinder, die unter schwierigen Startbedingungen aufwachsen, oder Begleiter für Senioren ohne Angehörige –  je nach Talent und Neigung findet sich für jeden ehrenamtlichen Helfer das passende Angebot.