HOME-Projekt

HOME-Projekt

Kultur

home·frankfurt·telaviv

Feministisches Austauschprojekt der Partnerstädte Frankfurt und Tel-Aviv zum Thema "home"

© Katharina Dubno

2021 initiierte das Frankfurter Frauenreferat die Webresidency home.frankfurt.telavivExternal Link: Ein interdisziplinäres und feministisches Austauschprojekt der Partnerstädte Frankfurt und Tel Aviv-Yafo in Zeiten von Pandemie und Lockdown.

 

Diese feministischen Künstler:innen waren beteiligt: Maayan Danoch, Idit Herman, Swoosh Lieu, Bárbara Luci Carvalho, Julia Mihály, Vered Nissim, Anny und Sibel Öztürk, Noga Or Yam, Xinan Pandan, Naama Roth, Elianna Renner und Rotem Volk.

 

Im Mai 2022 präsentierte sich das Projekt home.frankfurt.telaviv erstmalig der Frankfurter Öffentlichkeit. Im Rahmen einer Ausstellung mit einem umfangreichen Veranstaltungsprogramm trafen sich alle beteiligten Künstler:innen erstmals in Frankfurt und präsentierten ihre Werke dort an verschiedenen Orten.

Die in der Ausstellung zu sehenden Videoarbeiten, Performances, (Audio-)Installationen, Fotografien, Zeichnungen und Texte fokussieren das Thema home aus jeweils individueller künstlerischer und feministischer Sicht. Die Arbeiten der Künstler:innen verstanden sich als Annäherungen an Themen wie Heimweh, Heimatlosigkeit, Vertreibung und (Ver-)Schweigen oder Erinnerung und Entwurzlung. Identität, Familie und Traditionen spielen ebenso eine Rolle, wie das Ausloten der Grenzen zwischen privatem und öffentlichem Raum. Auch intersektionale und queere Perspektiven und Fragen nach Zugehörigkeiten waren Teil der künstlerischen Auseinandersetzung sowie die Sehnsucht nach Sicherheit und Verbundenheit oder nach Interaktion und Dialog.

 

Kuration: Dr. Sonja Müller und Linda Kagerbauer

 

Kooperationspartner:innen und Veranstaltungsorte: Historisches Museum Frankfurt, Jüdisches Museum Frankfurt, Mousonturm, Schauspiel Frankfurt, AusstellungsHalle in Sachsenhausen, Hessische Landeszentrale für politische Bildung

 

ANSPRECHPARTNERIN
Linda Kagerbauer
Telefon: 069 212-44380
Telefax: 069 212-30727
E-Mail:  linda.kagerbauer@stadt-frankfurt.deInternal Link                       
Ansprechzeiten: Nach telefonischer Vereinbarung  

inhalte teilen

DOWNLOADS