Medizinische_r Fachangestellte_r

Medizinische_r Fachangestellte_r

header image

Ausbildung

Medizinische_r Fachangestellte_r

Unsere Medizinischen Fachangestellten sind nicht wie üblich in einer Praxis beschäftigt, sondern in einem städtischen Amt, dem Gesundheitsamt der Stadt Frankfurt. Hier findet keine Behandlung von Patient_innen, da keine Kranken versorgt werden, sondern es handelt sich um Tätigkeiten im präventiven Bereich.

Als Medizinische_r Fachangestellte_r organisieren Sie den Sprechstundenablauf, nehmen Personalien auf und vergeben Termine. Sie assistieren der Ärztin_dem Arzt bei Untersuchungen. Wenn es erforderlich ist, messen und wiegen Sie die Patient_innen, führen Hör- und Sehtests durch und vieles mehr.
Außerdem gehören Verwaltungsarbeiten (Erledigung von allgemeinem Schriftverkehr wie z.B. Einladungen zur Untersuchung, Verwaltung und Bearbeitung der Proband_innenakten) zu Ihren täglichen Aufgaben.
Bei Ihrer Arbeit beachten Sie die einschlägigen Rechtsvorschriften und selbstverständlich auch die ärztliche Schweigepflicht.

 

Erforderlicher Schulabschluss 
Für die Ausbildung benötigen Sie mindestens einen Hauptschulabschluss.

 

Ausbildungsdauer und -beginn

Die Ausbildung beginnt jeweils am 01.09. eines Jahres und dauert 3 Jahre.
Eine Verkürzung der Ausbildungszeit ist unter bestimmten Voraussetzungen (Vorbildung, Leistungen) auf Antrag möglich.

Verdienstmöglichkeiten und zusätzliche Leistungen

Die Ausbildungsvergütung (brutto) ist folgendermaßen gestaffelt:

 1. Ausbildungsjahr  1.018,26 € monatlich
 2. Ausbildungsjahr  1.068,20 € monatlich
 3. Ausbildungsjahr  1.114,02 € monatlich

Zudem erhalten Sie:

  • eine jährliche Sonderzahlung in Höhe von 90 % der monatlichen Ausbildungsvergütung
  • ein kostenloses Job-Ticket inklusive Mitnahmeregelung für das gesamte RMV-Gebiet
  • eine Abschlussprämie bei Bestehen der Abschlussprüfung in Höhe von 400,00 €
  • je eine Freikarte für den Frankfurter Zoo und Palmengarten jährlich
  • gegebenenfalls vermögenswirksame Leistungen in Höhe von 13,29 € monatlich


Bei Übernahme erhalten unsere Medizinischen Fachangestellten in der Regel ein monatliches Grundentgelt in Höhe von 2.480,74 €. Nach einem Jahr wird dieses Grundentgelt auf 2.656,42 € erhöht. Es handelt sich hierbei um Bruttobeträge.

Passt dieser Beruf zu Ihnen?

Dieser Beruf könnte Ihnen Spaß machen, wenn Sie

  • Freude am Umgang mit Menschen haben.
  • beim Anblick von Blut oder Verletzungen nicht die Fassung verlieren.
  • gerne organisieren.
  • auch in hektischen Situationen den Überblick behalten.
  • gerne im Team arbeiten.  

 

Bei Fragen wenden Sie sich gerne an:

Frau Arslan   Telefon: (069) 212 - 38665 
Erreichbarkeit:

Montag bis Donnerstag 8:00 Uhr - 16:00 Uhr
Freitag 8:00 Uhr - 14:00 Uhr


inhalte teilen