Elektroniker:in (Betriebstechnik)

Elektroniker:in (Betriebstechnik)

header image

Ausbildung

Elektroniker:in (Betriebstechnik)

Der Beruf wird bei der Branddirektion Frankfurt am Main und bei der Stadtentwässerung Frankfurt am Main ausgebildet. Nähere Infos dazu findest du im Text und unten in den PDF-Dateien.

Ein Auszubildender steckt Kabel in einen Übungsschaltschrank.
Das Lernen wird bei uns groß geschrieben. Daher können sich unsere Auszubildenden in der Werkstatt ausprobieren. © Stadt Frankfurt am Main, Foto: Uwe Nölke

Branddirektion:

Das Brandschutz-, Katastrophenschutz- und Rettungsdienstzentrum in der Feuerwehrstraße 1 ist der Arbeitsplatz unserer Elektroniker:innen. Die elektrischen Einsatzmittel der Berufs- und Freiwilligen Feuerwehr sowie des Katastrophenschutzes müssen 24/7 einsatzbereit sein.

Die Prüf- und Instandhaltungsarbeiten an den elektrischen Einsatzmitteln, welche auf Anhängern, Abrollbehältern, Fahrzeugen und Wasserfahrzeugen verladen sind,  gehören zu den Aufgaben unserer Elektroniker:innen für Betriebstechnik.

Du lernst in der Ausbildung die Basics der Elektrotechnik (manuelle Werkstoffverarbeitung, konventionelle Steuerungstechnik, Automatisierungstechnik, Errichtung von Industrieanlagen etc.). Dafür haben wir eine eigene technische Ausbildungswerkstatt und kooperieren mit fachkompetenten Partnern.

 

Stadtentwässerung:

Die Abwasserbehandlung und die Abwasserableitung der Stadtentwässerung Frankfurt am Main sind der Arbeitsplatz unserer Elektroniker:innen. Die Anlagen müssen 24 Stunden funktionstüchtig sein.

Mit sämtlichen Techniken der Elektro-, Mess-, Steuer- und Regelungstechnik werden Schaltanlagen sowie Mess-, Steuer- und Regelkreise vor- und endmontiert oder auch repariert. Wartungs- und Instandhaltungsarbeiten gehören ebenfalls zu den Aufgaben unserer Elektroniker:innen für Betriebstechnik.

Du lernst in der Ausbildung die Basics der Elektrotechnik (manuelle Werkstoffverarbeitung, konventionelle Steuerungstechnik, Automatisierungstechnik, Errichtung von Industrieanlagen etc.). Dafür haben wir eine eigene technische Ausbildungswerkstatt und kooperieren mit fachkompetenten Partnern.

 

Erforderlicher Schulabschluss 

Für die Ausbildung benötigst du mindestens einen Realschulabschluss.

 

Ausbildungsdauer und -beginn

Die Ausbildung beginnt jeweils am 01.09. eines Jahres und dauert 3,5 Jahre.
Eine Verkürzung der Ausbildungszeit ist unter bestimmten Voraussetzungen (Vorbildung, Leistungen) auf Antrag möglich.

Verdienstmöglichkeiten und zusätzliche Leistungen

Die Ausbildungsvergütung (brutto) ist folgendermaßen gestaffelt:

1. Ausbildungsjahr 1.068,26 € monatlich 
2. Ausbildungjahr  1.118,20 € monatlich
3. Ausbildungsjahr 1.164,02 € monatlich
4. Ausbildungsjahr 1.227,59 € monatlich

 

Zudem erhältst du:

  • eine jährliche Sonderzahlung in Höhe von 90 % der monatlichen Ausbildungsvergütung
  • ein Job-Ticket Premium ohne Eigenbeteiligung gültig für alle Tarifgebiete des Rhein-Main-Verkehrsverbundes mit Mitfahrregelung
  • eine Abschlussprämie bei Bestehen der Abschlussprüfung in Höhe von 400,00 €
  • je eine Freikarte für den Frankfurter Zoo und Palmengarten jährlich
  • gegebenenfalls vermögenswirksame Leistungen in Höhe von 13,29 € monatlich

 

Darüber hinaus übernehmen wir sämtliche Kosten für deine Schulbücher und deine Arbeitskleidung.

Bei Übernahme erhalten unsere Elektroniker:innen direkt nach der Ausbildung in der Regel ein monatliches Grundentgelt in Höhe von 2.576,29 €. Nach einem Jahr wird dieses Grundentgelt auf 2.755,14 € erhöht. Es handelt sich hierbei um Bruttobeträge. 

Passt dieser Beruf zu dir?

Dieser Beruf könnte dir Spaß machen, wenn du

  • dich für technische Zusammenhänge interessierst.
  • handwerklich begabt bist.
  • umsichtig und sorgfältig arbeitest.
  • geschickt in der Auge-Hand-Koordination bist.
  • gut logisch denken kannst.

 

Bei Fragen zur Ausbildung bei der Branddirektion Frankfurt am Main wende dich gerne an:

Frau Hock:               Telefon: (069) 212 - 720223 
Frau Mertens:  Telefon: (069) 212 - 720224
Frau Schaffner:  Telefon: (069) 212 - 720225

Bei Fragen zur Ausbildung bei der Stadtentwässerung Frankfurt am Main wende dich gerne an:

Frau Seidl-Preißler  Telefon: (069) 212 – 32610
Erreichbarkeit  Montag bis Donnerstag 8:00 Uhr - 16:00 Uhr

 

inhalte teilen