Öffentliche Verkehrsmittel in Frankfurt am Main

Öffentliche Verkehrsmittel in Frankfurt am Main

header image

Verkehrsarten

Öffentliche Verkehrsmittel

Die Stadt Frankfurt am Main verfügt über ein ausgezeichnetes Nahverkehrsangebot, mit dem nahezu jedes Ziel in der Stadt zu fast jeder Tageszeit erreichbar ist. Busse, Straßenbahnen, Stadtbahnen und S-Bahnen leisten zusammen einen wichtigen Beitrag zur stadtverträglichen Abwicklung der Mobilität. Zusätzlich wird die Grundversorgung an Mobilität für alle Personen sichergestellt.

 Das dichte, koordinierte und nutzerfreundliche Bus- und Bahnnetz ist das Ergebnis der Zusammenarbeit unterschiedlicher Partner. Dazu gehören

  • die lokale Nahverkehrsgesellschaft der Stadt Frankfurt am Main (traffiQ),
  • die Verkehrsgesellschaft Frankfurt am Main (VGF),
  • der Rhein-Main-Verkehrsverbund (RMV) und
  • verschiedene städtische Fachämter. 

Das Amt für Straßenbau und Erschließung hat in diesem Kontext die wichtige Aufgabe, das Verkehrsgeschehen der kommenden zehn bis 20 Jahre in den Blick zu nehmen, um die notwendigen Infrastrukturmaßnahmen im lokalen öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) zu entwickeln.

Das zukünftige Schienennetz ist im Maßnahmenplan des Gesamtverkehrsplans der Stadt Frankfurt am Main dargestellt. Derzeit wird der Teil Schiene 2030+ des Gesamtverkehrsplans fortgeschrieben. Weiterführende Informationen finden Sie hier: GVP SchieneInternal Link