Stabsstelle Mieterschutz

Stabsstelle Mieterschutz

header image

Mietrechtliche Beratung, überhöhte Mieten, Maklerverstöße

Stabsstelle Mieterschutz

Stabsstelle_Mieterschutz_2019
Kai Schönbach und Katharina Stier von der Stabsstelle Mieterschutz im Amt für Wohnungswesen Frankfurt am Main © Stadt Frankfurt am Main, Foto: JS

Stabsstelle Mieterschutz unterstützt Mietergemeinschaften

Die Stabsstelle Mieterschutz unterstützt Mieterinnen und Mieter, welche beispielsweise angesichts eines Eigentümerwechsels oder auch einer umfangreichen Modernisierungsankündigung Repressalien und Entmietungsszenarien für die gesamte Hausgemeinschaft befürchten.

Die Stabsstelle Mieterschutz hilft, indem sie

  • über die rechtliche Situation der Mieterinnen und Mieter informiert,
  • zu Möglichkeiten des gemeinsamen Vorgehens einer Hausgemeinschaft berät,
  • an die zuständigen Stellen innerhalb der Stadtverwaltung und an die Mieterschutzvereine vermittelt,
  • Mediationsverfahren zwischen Mieter- und Vermieterseite durchführt,
  • Informationsveranstaltungen zur Aufklärung der Betroffenen anbietet,
  • Unterstützungsangebote der Stadt bekannt macht.

 

Weitere Informationen und Neuigkeiten finden Sie auf der externen Infoseite der Stabsstelle MieterschutzExternal Link.

inhalte teilen

Downloads

Adickesallee 67-69
60322 Frankfurt am Main
Telefon
E-Mail

Öffnungs- und Sprechzeiten

In den genannten Zeiten beraten wir Sie gerne telefonisch. Die Telefonnummer finden Sie oben.

Aktuell gibt es im Amt für Wohnungswesen keine offenen Sprechstunden. Bitte vereinbaren Sie telefonisch oder per E-Mail vorab einen persönlichen Termin vor Ort. Hier finden Sie mehr Informationen, wie Sie das Amt für Wohnungswesen erreichen und Termine vereinbaren können.Internal Link

Mo - Do
09:00 - 17:00 Uhr
Fr
09:00 - 15:00 Uhr