Bodenrichtwertauskünfte

Bodenrichtwertauskünfte

header image

Immobilienbewertung

Bodenrichtwertauskünfte

Es bestehen mehrere Möglichkeiten, kostenlos Informationen über Bodenrichtwerte aus dem Internet zu erhalten:

1. Geoportal Frankfurt (Bodenrichtwerte Stadtgebiet Frankfurt am Main)

 

Die Bodenrichtwerte 2010, 2012, 2014, 2016, 2018 und 2020 können für den Bereich der Stadt Frankfurt am Main im Geoportal Frankfurt entweder mit einem Stadtkartenhintergrund oder mit einer Luftbilddarstellung im Hintergrund kostenlos abgerufen werden. Den Link "Geoportal Frankfurt (Bodenrichtwerte)" finden Sie rechts.

 

Die Darstellung der Richtwerte ist flurstücksgenau bis zum Maßstab 1 : 500 einsehbar. Es sind Strecken und Flächen messbar, so dass die Geschossfläche eines Gebäudes vom Benutzer überschlägig berechnet werden kann.

 

Über das Geoportal Frankfurt (Bodenrichtwerte) erhalten Sie kostenlos und flurstücksgenau die Bodenrichtwerte 2020 sowie die älteren Jahrgänge 2010-2018.

 

2. BORIS Hessen (Bodenrichtwerte landesweit)

 

Die Bodenrichtwerte für das Stadtgebiet Frankfurt a.M. sind eingebunden in das hessische Informationssystem BORIS Hessen (siehe rechte Spalte "BORIS Hessen"). Die Darstellung erfolgt einheitlich. Der Übergang ist "fließend", so dass nur noch 1 Portal nötig ist, um Richtwerte mehrerer Städte und Gemeinden kostenlos aufzurufen. Die Darstellung ist flurstücksgenau; es können zusätzliche Ebenen eingeschaltet werden (z.B. Luftbilder). Des Weiteren werden Messwerkzeuge zur Verfügung gestellt.

 

Über BORIS HESSEN erhalten Sie kostenlos die jeweils aktuellen Bodenrichtwerte von ganz Hessen. Bitte entnehmen Sie den jeweils gültigen Stichtag dem Info-Fenster.

 

 

 

3. Einsichtnahme Bodenrichtwerte

 

Nach vorheriger telefonischer Terminvereinbarung im Stadtvermessungsamt (Kontaktdaten siehe unten).

 

4. Schriftliche Bodenrichtwertauskunft

 

Die Bodenrichtwerte (sowohl der jeweils aktuelle Jahrgang als auch die vorangegangenen Werte) können auf Wunsch auch schriftlich ausgegeben werden.

 

Wenden Sie sich hierzu bitte an den Gutachterausschuss für Immobilienwerte. (Wir weisen darauf hin, dass aufgrund der Einstellungen im E-Mail Programm nur Mails mit dem Vertraulichkeitsstatus "Normal" bearbeitet werden können.)

 

Kosten: 20,- Euro pro Wertfall.

Bitte Bewertungsobjekt (Straße und Hausnummer oder Gemarkung, Flur, Flurstück) und -stichtag angeben.

 

5. Bodenrichtwertübersichtskarte

 

Die Bodenrichtwertübersichtskarte 2018 (sowie ältere Bodenrichtwertjahrgänge) im Maßstab 1:15.000 ist zum Preis von 200,- Euro zzgl. Versandkosten erhältlich. Neben dem Bodenrichtwert enthält die Karte Angaben zur Nutzungsart, zum Entwicklungs- und Erschließungszustand sowie in entsprechenden Gebieten die wertrelevante Geschossflächenzahl.

 

Stand: Juli 2020

inhalte teilen
Die Adresse konnte nicht gefunden werden.
Kurt-Schumacher-Straße 10
60311 Frankfurt am Main
Bauteil A, 6 Stock
Telefon
Fax
E-Mail
Internet

Anfahrtsinformationen

Straßenbahn: Linien 11, 12, 14 und 18 Station: Börneplatz

U-Bahn: Linien U4, U5, U6 und U7, Station: Konstablerwache

S-Bahn: Linien S1-S6, S8 und S9, Station: Konstablerwache

Ihre Anreise:

Bus & Bahn External Link
Radroute External Link