Westlich Friedberger Warte

Westlich Friedberger Warte

header image

Vereinfachte Umlegung

Nr. 221 Westlich Friedberger Warte

Lage

Das vereinfachte Umlegungsverfahren befindet sich im Stadtteil Nordend-West. Im Osten wird das Gebiet durch die Homburger Landstraße und die Friedberger Landstraße begrenzt. Im Norden und Westen befindet sich die Liegenschaft des amerikanischen Generalkonsulats.

62_B_Westlich_Friedberger_Warte_Luftbildkarte
Luftbild von 2018 © Stadt Frankfurt am Main, Foto: Stadtvermessungsamt

Planung und Bodenordnung

Entlang der Homburger Landstraße sowie der Friedberger Landstraße setzt der seit November 2016 rechtsverbindliche Bebauungsplan Nr. 890 - Westlich Friedberger Landstraße eine fünfgeschossige Bebauung mit einer Art der baulichen Nutzung als Mischgebiet fest, die den westlich dahinterliegenden Teil vom Verkehrslärm abschirmt. Die rückwärtige Bebauung soll sich zu einem städtischen Quartier mit 4-geschossigen Solitärgebäuden und als allgemeines Wohngebiet entwickeln.

Überlagerung Westlich Friedberger Warte
Überlagerung Westlich Friedberger Warte © Stadt Frankfurt am Main, Foto: Stadtvermessungsamt
 

Da die Eigentumsverhältnisse mit den vorhandenen Grundstücksgrenzen die Realisierung der im Bebauungsplan festgesetzten Nutzungen nur sehr eingeschränkt zulassen, sollen durch die vereinfachte Umlegung nach den §§ 80-84 BauGB neue Grundstücke gebildet werden, die nach Lage, Form und Größe für die bauliche oder sonstige Nutzung zweckmäßig gestalten sind.

inhalte teilen