Akazienstraße

Akazienstraße

header image

Vereinfachte Umlegung

Nr. 217 Akazienstraße (abgeschlossen)

Im Zuge der Quartiersentwicklung "Griesheim – nördlich der Bahn" wurde die Umlegungsstelle mit der Durchführung vereinfachter Umlegungsverfahren beauftragt.

Zwischen Akazienstraße und Mainzer Landstraße wurden Grundstücke der Stadt Frankfurt am Main und einem Investor so getauscht, dass nach Neuordnung der Grundstücks- und Eigentumsverhältnisse eine zweckmäßige Bebaubarkeit der neu geschaffenen Grundstücke gewährleistet werden kann.

Auf dem Grundstück des Investors werden zwei Mehrfamilienhäuser errichtet.

VU202172020Bestand20vor20der20Umlegung
VU 217 - Alter Bestand © Stadtvermessungsamt

VU202172020Bestand20nach20der20Umlegung
VU 217 - Neuer Bestand © Stadtvermessungsamt

VU202172020Baugrube
VU 217 - Baugrube © Stadtvermessungsamt

Das Verfahren wurde am 18.04.2017 durch Bekanntmachung des Zeitpunktes der Unanfechtbarkeit des Beschlusses über die vereinfachte Umlegung abgeschlossen. Im Rahmen des Verfahrens wurden unter anderem Rechte, und Baulasten neu begründet oder gelöscht. Somit konnte den Belangen sowohl des Investors als auch der Stadt Frankfurt am Main Rechnung getragen werden.

inhalte teilen