Ahornstraße

Ahornstraße

header image

Vereinfachte Umlegung

Nr. 216 Ahornstraße (abgeschlossen)

Im Zuge der Quartiersentwicklung "Griesheim – nördlich der Bahn" wurde die Umlegungsstelle mit der Durchführung vereinfachter Umlegungsverfahren beauftragt.

Zwischen Froschhäuser Straße und Ahornstraße wurde mit einer vereinfachten Umlegung die vorhandene Grundstücksstruktur so geändert, dass 28 Reihenhäuser und 10 Wohnungen durch einen Bauträger errichtet werden können. Die Reihenhausgrundstücke werden durch die Stadt Frankfurt im Erbbaurecht bereitgestellt.
Das südlich der Ahornstraße gelegene Areal, das bisher von einem Autohändler genutzt wurde, soll in eine Grünfläche mit Sport- und Spielflächen umgewandelt werden.

Das Verfahren wurde am 16.07.2019 durch Bekanntmachung des Zeitpunktes der Unanfechtbarkeit des Beschlusses über die vereinfachte Umlegung abgeschlossen.

62_B_Ahornstrasse_Neuer_Bestand
Neuer Bestand © Stadt Frankfurt am Main, Foto: Stadtvermessungsamt

62_B_Ahornstraße_Draufsicht
Draufsicht © Wilma Wohnen Süd GmbH, Foto: Wilma Wohnen Süd GmbH

62_B_Ahornstraße_Schraägansicht
Schrägansicht © Wilma Wohnen Süd GmbH, Foto: Wilma Wohnen Süd GmbH

 

 

 

 

inhalte teilen