Wald in Frankfurt am Main

Wald in Frankfurt am Main

header image

Orte

Wald

Jacobiweiher im Stadtwald
Jacobiweiher im Stadtwald © Stadt Frankfurt am Main, Foto: Grünflächenamt

Wer Entspannung sucht und einmal so richtig Luft holen möchte, hat es in Frankfurt nicht weit: die grüne Lunge der Mainmetropole liegt direkt vor der Haustür. Mit rund 5785 ha Hektar Fläche ist der Frankfurter Stadtwald einer der größten Stadtwälder Deutschlands, innerhalb der Stadtgrenzen sind es allein 3866 ha. Die Waldflächen der Stadt Frankfurt werden nachhaltig vom StadtForst, einer Fachabteilung des Grünflächenamtes, bewirtschaftet. Dies geschieht auf Grundlage des Hessischen Waldgesetzes sowie nach Kriterien der FSC- und PEFC-Zertifizierungen.

Der Stadtwald ist Teil des Frankfurter GrünGürtels, der mit seinen rund 80 Quadratkilometern Frankfurts wichtigstes Naherholungsgebiet ist. Der Stadtwald selber besteht im Wesentlichen aus drei Bereichen: dem Unterwald, dem Schwanheimer Wald im Westen und dem bei Sachsenhausen und Oberrad liegenden und bis Offenbach sich erstreckenden Oberwald im Osten. Ein rund 450 km langes Wegenetz lädt Erholungssuchende zum Spazierengehen, Wandern, Joggen und Rad fahren ein. Ebenfalls gibt es 80 km lange Reitwege.

Brücke im Stadtwald
© Stadt Frankfurt am Main, Foto: Grünflächenamt

Zahlreiche idyllische Plätze lassen sich auf den Waldlehrpfaden und Wanderwegen des Stadtwalds entdecken. Beispielsweise bietet der Goetheturm eine herrliche Aussicht auf den Frankfurter GrünGürtel und die Skyline Frankfurts. Dieser Aussichtsturm zählt mit 43 Meter Höhe zu den höchsten Holztürmen Deutschlands.

Ausführliche Infos zum Frankfurter Stadtwald erhält der Besucher im „Stadtwaldhaus“. Das forstlich- ökologische Informationszentrum liegt in der Nähe der Straßenbahnstation „Oberschweinstiege“ und ist aufgrund seiner außergewöhnlichen Architektur nicht zu verfehlen. Aus der Mitte zweier begrünter Dächer erhebt sich eine Eiche mit einer Aussichtsplattform. Von dort blickt man auf die Tierpflegestation und den pädagogischen Lehr- und Erlebnispfad. Im Inneren bietet das Stadtwaldhaus auf zwei Stockwerken und 600 qm Fläche eine interaktive Waldausstellung mit attraktiven Lern- und Schauobjekten rund um das Thema Wald und Bäume. Zudem stehen den Besuchern eine Bibliothek, ein Medienraum und eine Cafeteria zur Verfügung.

Königsbrünnchen im Stadtwald
© Stadt Frankfurt am Main, Foto: Grünflächenamt