Frankfurter Top-Vereine

Frankfurter Top-Vereine

header image

Sportstadt Frankfurt

Frankfurter Top-Vereine

Natürlich "die Eintracht" - sie hat 2018 den DFB-Pokal gewonnen! ... aber auch viele weitere Frankfurter Sportvereine sind erfolgreich, auf vielfältige Weise.

Quantez Robertson von den FRAPORT SKYLINERS
Quantez Robertson von den FRAPORT SKYLINERS © FRAPORT SKYLINERS, Foto: Fraport Skyliners

Frankfurter Sportvereine in den höchsten nationalen Ligen

Wichtiges Kriterium für Erfolg: Die Zugehörigkeit zu den höchsten nationalen Ligen der Sportarten.

Im Fußball ist Frankfurt am Main gleich zweifach in der obersten Spielklasse vertreten: "Die Eintracht" spielt mit der ersten Herren- und der ersten Damen-Mannschaft in der jeweiligen ersten Bundesliga. Aber auch in vielen anderen Sportarten sind Frankfurter Vereine mit ihren Teams in der ersten oder zweiten Bundesliga vertreten, von Basketball und Volleyball über Eishockey und Golf bis hin zu Sqash und Trampolinspringen.

Die Frankfurter Sportvereine, die mit ihren Mannschaften in den unterschiedlichsten Sportarten in der ersten oder zweiten Bundesliga mitmischen, sind hier aufgelistet, sortiert nach Sportarten (alphabetisch).

 

Frankfurter Vereine mit Erstligateams:

  • American Football: Frankfurt Universe
  • Basketball: FRAPORT SKYLINERS
  • Bowling: BC FTG / Frankfurter Turn- und Sportgemeinschaft 1847
  • Cricket: Frankfurt Cricket Club e.V.
  • Cricket: SC Riedberg e.V.
  • Darts: TSV 1878 Ginnheim e.V.
  • Fußball, Frauen: Eintracht Frankfurt, vormals 1. Frauen Fußball Club Frankfurt e.V. (1. FFC)
  • Fußball, Männer: Eintracht Frankfurt
  • Golf: Frankfurter Golf Club e.V.
  • Lacrosse: Sport-Club Frankfurt 1880 e.V.
  • Roller Derby: Bembel Town Roller Derby RSV Frankfurt e.V.
  • Rollstuhl-Tischtennis: Rollstuhl-Sport-Club Frankfurt e.V.
  • Rudern: Frankfurter Rudergesellschaft Germania 1869 e.V.
  • Rugby: Sport-Club Frankfurt 1880 e.V.
  • Schwimmen: Schwimmgemeinschaft Frankfurt (SGF)
  • Squash: Squash Club Monopol Nordwest 92 Frankfurt e.V.
  • Trampolin: Frankfurt Flyers 2003 e.V.

 

Frankfurter Vereine mit Zweitligateams:

  • American Football: DVAS Frankfurt Pirates
  • Badminton: TuS 1872 Schwanheim e.V.
  • Baseball: FTV 1860
  • Basketball: FRAPORT SKYLINERS Juniors
  • Billard: Billard-Club Frankfurt 1912 e.V.
  • Bowling: Bowlingsportverein Blau-Gelb Frankfurt e.V. (BV Blau Gelb)
  • Eishockey (DEL2): Löwen Frankfurt
  • Fußball, Frauen: Eintracht Frankfurt, vormals 1. Frauen Fußball Club Frankfurt e.V. (1. FFC)
  • Hockey: Eintracht Frankfurt e.V.
  • Hockey: Sport-Club Frankfurt 1880 e.V.
  • Judo: 1. Deutscher Judo-Club Frankfurt am Main e.V.
  • Kegeln: Falkeneck KV Riederwald e.V.
  • Kegeln: KSC Frankfurt Bockenheim in der SG Bockenheim 1898 e.V.
  • Kunstturnen: Eintracht Frankfurt e.V.
  • Lacrosse: Sport-Club Frankfurt 1880 e.V.
  • Rollstuhl-Rugby: Rollstuhl-Sport-Club Frankfurt e.V.
  • Rugby: Sport-Club Frankfurt 1880 e.V.
  • Wasserball: Erster Frankfurter Schwimmclub 1891 e.V.

Die mitgliederstärksten Frankfurter Sportvereine

Hohe Mitgliederzahlen sind ein wichtiges Merkmal eines erfolgreichen Vereins.

 

Die mitgliederstärksten Frankfurter Sportvereine sind (Daten aus der Mitgliederstatistik 2019 des Landessportbundes Hessen und Vereinsangaben):

 

  • Eintracht Frankfurt e.V., über 88.000 Mitglieder.
  • Turngemeinde Bornheim 1860 e.V., über 31.000 Mitglieder. Größter Turnverein Hessens.
  • Sektion Frankfurt am Main des Deutschen Alpenverein e.V., über 10.100 Mitglieder.
  • Frankfurter Turn- und Sportgemeinschaft (FTG) 1847, über 9.600 Mitglieder.
  • FRAPORT SKYLINERS e.V., über 6.200 Mitglieder.
  • TSG Nord-West Frankfurt 1898 e.V., rd. 3.500 Mitglieder.
  • TSV Bonames e.V., über 3.500 Mitglieder.
  • FSV Frankfurt 1899 e.V., über 2.300 Mitglieder.
  • Sport-Club Frankfurt 1880 e.V., über 2.200 Mitglieder.
  • Höchster Schwimmverein 1893 e.V., über 2.100 Mitglieder.
  • Erster Frankfurter Schwimmclub 1891 e.V., über 2.300 Mitglieder.
  • Sportgemeinschaft 1877 Ffm.-Nied e.V., über 1.800 Mitglieder.

 

TG Bornheim 1860 e.V. Surfset Kurs im BeachGym
TG Bornheim 1860 e.V. Surfset Kurs im BeachGym © Turngemeinde Bornheim 1860 e.V., Foto: TG Bornheim

 

Frankfurter Vereine mit Erfolgen in nationalen und internationalen Titelkämpfen

Vereine, die Titelträger/innen aus Deutschen Meisterschaften und/oder internationalen Wettkämpfen in ihren Reihen haben (kein Anspruch auf Vollständigkeit. Frankfurter Sportvereine, die eigene Erfolge in dieser Liste vermissen, sind herzlich eingeladen, diese an das Sportamt zu melden!):

 

  • 1. FFC Frankfurt: Der Verein hat bis 2008 siebenmal die Deutsche Meisterschaft und dreimal den UEFA-Cup gewonnen; 2014 hat der FFC zum neunten Mal den DFB-Pokal geholt und ist deutscher Vizemeister geworden. 2015 holte der 1. FFC Frankfurt den Sieg in der Women's Champions League. 2015 wurde die Bundesligamannschaft des 1. FFC per Online-Voting zur Frankfurter Mannschaft des Jahres gewählt.
  • Bowlingverein 77 Frankfurt/M. e.V. (BV 77): Der Verein hat mehrfach die deutsche Mannschaftsmeisterschaft gewonnen.
  • Eintracht Frankfurt/Leichtathletik Gemeinschaft Eintracht Frankfurt: Hier sind international erfolgreiche Sportlerinnen und Sportler zu Hause, z.B. die Hammerwerferin Betty Heidler, die u.a. 2016 eine Silbermedaille bei den Europameisterschaften und einen vierten Platz bei den Olympischen Spielen in Rio erreicht hat. Die Deutschen Meisterschaften 2016 im Hammerwurf gewann ebenfalls Heidler, Vereinskollegin Kathrin Klaas erreichte Platz 2.  Erfolgsläuferin Gesa Felicitas Krause hat 2015 eine Bronzemedaille bei den Weltmeisterschaften in Peking gewonnen. 2016 wurde sie Deutsche Meisterin und Europameisterin über die 3000 m Hindernis. Bei den olympischen Spielen in Rio kam sie - mit neuem deutschen Rekord - auf den sechsten Platz. Homiyu Tesfaye wurde 2016 Deutscher Vizemeister über 1500 m.
  • Frankfurt FLYERS 2003 e.V. (Frankfurt Flyers): Der im Jahre 2003 gegründete Trampolin Verein gewann bereits mehrere Male Gold bei Deutschen Meisterschaften sowie Medaillen bei Europameisterschaften, im Erwachsenen- sowie im Jugendbereich, bei Einzel- sowie Mannschaftswertungen.
  • Frankfurter Golf Club e.V.: 2015 hat der Club die Deutschen Lochspielmeisterschaften ausgerichtet - und durfte sich über einen großen Erfolg freuen: Amina Wolf vom FGC-Damen-Team  holte die Deutsche Meisterschaft nach Frankfurt.
  • Frankfurter Rudergesellschaft Germania 1869 e. V.: Der Verein hat einige Deutsche Meister in seinen Reihen. Zum Beispiel wurden 2009 Regina Pieroth und Kaja Brecht U23-Weltmeister im Leichtgewichts-Frauen-Doppelvierer. Michael Wieler holte Silber bei der Ruder-WM im Leichtgewichts-Männer-Doppelvierer, Marcel Hacker Bronze im Doppelvierer der Schwergewichte. 2010 holten Kaja Brecht und Leonie Pless Silber bei der U23-Ruder-WM im Leichtgewichts-Frauen-Doppelvierer. 2014 bei der U19-Ruder-WM siegte Philipp Nonnast mit dem Team im "kleinen" Deutschland-Achter.
  • FRAPORT SKYLINERS: 2004 errang das Basketball-Team - noch als Opel Skyliners - die Deutsche Basketballmeisterschaft, 2005 den Vizemeistertitel. 2010 wurde das dann DEUTSCHE BANK SKYLINERS genannte Bundesligateam erneut Vizemeister. 2016 haben die SKYLINERS - seit 2011 nunmehr FRAPORT SKYLINERS - den FIBA Europe Cup gewonnen.
  • FTV 1860: 2014 ist die Kegel-Mannschaft bei den Deutschen Classic Cup Mannschaftsmeisterschaften Deutscher Vizemeister geworden. 2016 holte die Senioren-Mannschaft die Deutsche Vizemeisterschaft. Die Hip-Hop-Tänzer des FTV 1860 holten 2016 vier Deutsche Meistertitel und weitere Top-Platzierungen. Im Fechten wurde im Jugendbereich in der Mannschaftswertung zweimal die Deutsche Meisterschaft und einmal die Deutsche Vizemeisterschaft erreicht. Außerdem wurden 2016 vier Titel bei den Hessischen Jugendmeisterschaften geholt. Im Judo wurde Andreas Bartsch 2014 Deutscher Meister seiner Altersklasse, 2016 holte er Bronze bei der Deutschen Meisterschaft und bei der Weltmeisterschaft.
  • Schwimmgemeinschaft Frankfurt (SGF): Sportler/innen der Schwimmgemeinschaft haben über die Jahre immer wieder Deutsche Meisterschaften gewonnen, sowohl in Einzel- als auch in Staffel- und Mannschaftswertungen, sind darüber hinaus auch bei Weltmeisterschaften und Olympischen Spielen unterwegs und erfolgreich.
  • Sektion Frankfurt des Deutscher Alpen Verein e.V.: Jan Hojer hat 2014 einen Weltcup-Sieg und bei der Boulder WM eine Bronzemedaille errungen. Im Lead-Klettern errangen Lucia Dörffel und Jan Hojer vom DAV die Deutsche Meisterschaft 2019. Jan Hojer hat sich für die Olympischen Spiele 2020 in Tokio qualifiziert.
  • Sportclub Judokan Frankfurt e.V.: Das Kata-Team gewann 2008 die Bronze-Medaille bei den Europameisterschaften; Kata-Spezialistin Jasmin Bleul wurde 2009 im Juniorenbereich Vize-Europameisterin und 2011 Deutsche Meisterin in der Seniorenklasse. 2012 gewann sie im Team den zweiten Platz bei den German Open in Hanau.
  • SV Blau-Gelb Frankfurt e.V.: Der Verein holte 2016 die Deutsche Meisterschaft im Showdown, einer inklusiven Sportart speziell für blinde und stark sehbehinderte Menschen.
  • Taekwon Do Dojang Frankfurt e.V.: 2016 wurde Imke Turner Weltmeisterin im Taekwondo Formenlauf. Sie gewann außerdem dreimal Gold im Team und diverse Titel in Deutschen und Europa-Meisterschaften.
  • TSC Schwarz-Gold Frankfurt e.V.: Dieser Gardetanzsportverein verzeichnet mehrfache Titelgewinne sowie Vizemeistertitel bei den offiziellen Deutschen Meisterschaften im Garde- und Schautanzsport in verschiedenen Tanzsportdisziplinen.

 

Für die Auflistungen auf dieser Seite wird kein Anspruch auf Vollständigkeit erhoben. 

Vereine, die Deutsche Meistertitel, Titel in internationalen Wettkämpfen oder Informationen über die Ligazugehörigkeit zur Aufnahme in diese Liste melden möchten, sind herzlich eingeladen, hierfür die Kontaktbox in der rechten Spalte zu nutzen.

inhalte teilen