Schwimmbäder in Frankfurt am Main

Schwimmbäder in Frankfurt am Main

header image

Sportorte

Schwimmbäder

Frankfurt bietet mit seinen 3 Erlebnisbädern, 3 Hallenbädern und 7 Freibädern jede Menge Badespaß. Die Erlebnisbäder sind vor allem für Familien mit Kindern ein besonderes Freizeitvergnügen. Hier gibt es auch schöne Saunalandschaften in architektonisch ansprechendem Ambiente. Ruhige und ambitionierte Schwimmer kommen insbesondere in den konventionellen Hallenbädern auf ihre Kosten. Im Sommer trifft man sich in einem der 7 Freibädern, alle eingebettet in schöne grüne Landschaften.

------------

SARS-CoV-2, Auswirkungen auf den Sport


Gemäß der in Hessen geltenden Corona-Kontakt- und Betriebsbeschränkungsverordnung und Regelungen gilt für den Sport:

  • Der Betrieb von Schwimm- und Spaßbädern, Saunen und Thermen ist untersagt.
    Ausnahme: Der Betrieb von Bädern für den Schulsport sowie für Profi- und Leistungssport ist zulässig.
  • Auf Sportanlagen im Freien oder in gedeckten Anlagen (Sporthallen, Schießsportanlagen, etc.) kann Freizeit- und Amateursport nur allein, zu zweit oder mit dem eigenen Hausstand stattfinden. Damit kann man z.B. Paartanz, Tennis Einzel, Tischtennis im Einzel, Golf mit zwei Personen, Judo, Schießsport, Leichtathletik, Rudern, Segeln oder Segelfliegen  ausüben. Das Erteilen von Unterricht in Individualsportarten im 1:1 ist zulässig (Reitunterricht, Tennistraining und ähnliches). Kontaktsportarten wie Karate, Ringen oder Judo sind zulässig, sofern mit einem festen Partner trainiert wird. 
  • Im öffentlichen Raum (Wege, Wald, Parks, öffentliche Wasserflächen etc.) ist Individualsport erlaubt (z.B. Joggen, Wandern, Radfahren, Reiten, Rudern, Segeln als freizeitsportliche Tätigkeit), jedoch nur allein oder mit Angehörigen des eigenen Hausstandes plus max. eine Person aus einem weiteren Hausstand.
  • Zuschauende sind in allen genannten Fällen nicht gestattet. Lediglich zwingend notwendige Begleitpersonen wie etwa Erziehungsberechtigte können teilnehmen.
  • Der Betrieb von Fitnessstudios und ähnlichen Einrichtungen, z.B. Yoga- oder Pilatesstudios, sowie Eissporthallen ist untersagt.
  • Gastronomische Betriebe (auch Vereinsgaststätten) dürfen Speisen und Getränke nur zur Abholung oder Lieferung und unter Beachtung der geltenden Hygieneregeln anbieten. 

 

Aktuelle Informationen zu den Frankfurter Bädern auf  BaederBetriebe Frankfurt GmbHExternal Link .

-------------

Dass es in Frankfurt über 50 Seen und Teiche gibt, ist selbst für Frankfurt-Kenner überraschend. Manche liegen mitten in der Stadt, andere idyllisch im Wald – auf jeden Fall sind sie eine Entdeckungsreise wert. Große Badeseen gibt es in der näheren Umgebung, zum Beispiel den Schultheißweiher in Offenbach und den Langener Waldsee, in dem auch die internationale Triathlon-Elite beim Ironman Frankfurt ihren Schwimmwettkampf absolviert.