Schwimmbäder in Frankfurt am Main

Schwimmbäder in Frankfurt am Main

header image

Sportorte

Schwimmbäder

Frankfurt bietet mit seinen 3 Erlebnisbädern, 3 Hallenbädern und 7 Freibädern jede Menge Badespaß. Die Erlebnisbäder sind vor allem für Familien mit Kindern ein besonderes Freizeitvergnügen. Hier gibt es auch schöne Saunalandschaften in architektonisch ansprechendem Ambiente. Ruhige und ambitionierte Schwimmer kommen insbesondere in den konventionellen Hallenbädern auf ihre Kosten. Im Sommer trifft man sich in einem der 7 Freibädern, alle eingebettet in schöne grüne Landschaften.

------------

 

Das Panoramabad, die Titus Thermen, das Hallenbad Höchst und das Textorbad sind geöffnet. Das Riedbad Bergen-Enkheim ist als Hallenbad geöffnet. Die Traglufthalle über dem Freibadbecken kann wegen Sanierungsarbeiten in diesem Winter nicht aufgebaut werden. Das Freibad Hausen ist - mit Traglufthalle - geöffnet.

 

Aktuelle Informationen auf  BaederBetriebe Frankfurt GmbHExternal Link .

 

Corona:

Die in Hessen geltende Coronavirus-Basisschutzmaßnahmenverordnung (CoBaSchuV) enthält keine Zutrittsregelungen zu Sportstätten und Bädern. Impf- oder Test-Nachweise werden für den Zutritt nicht benötigt. Die allgemeinen Empfehlungen zu Hygiene und Tragen einer medizinischen Maske, insbesondere in Innenräumen und in Gedrängesituationen, sollen eigenverantwortlich und situationsangepasst berücksichtigt werden. 

 

-------------

Dass es in Frankfurt über 50 Seen und Teiche gibt, ist selbst für Frankfurt-Kenner überraschend. Manche liegen mitten in der Stadt, andere idyllisch im Wald – auf jeden Fall sind sie eine Entdeckungsreise wert. Große Badeseen gibt es in der näheren Umgebung, zum Beispiel den Schultheißweiher in Offenbach und den Langener Waldsee, in dem auch die internationale Triathlon-Elite beim Ironman Frankfurt ihren Schwimmwettkampf absolviert.