Allianzwappen

Allianzwappen

header image

Historische Orte

Allianzwappen

Ein Schmuckstück aus bewegten Zeiten

Die Spuren der Geschichte Berkersheims sind versteckt, man muss sie suchen. So findet man an der verputzten Scheunenmauer eines alten Hofes in der Untergasse ein Schmuckstück aus bewegten Zeiten: ein Allianzwappen aus dem Jahre 1678. Es zeugt vom Bündnis der Familie Schelm von Bergen mit den Freiherrn von Berlepsch.

Schelm zu Bergen

Allianzwappen in Berkersheim
Allianzwappen in Berkersheim © Stadt Frankfurt am Main, Foto: Gabriele Wibelitz
Linien des Geschlechts der Schelme von Bergen lebten seit dem Mittelalter in Bergen, in Berkersheim und in Gelnhausen. Seit 1315 besaß die Familie Güter in Berkersheim, und ab 1639 machte Johann Wilhelm Schelm zu Bergen, der einen großen Landbesitz an der Nidda geerbt hatte, die Gemeinde zu seinem Hauptwohnsitz. Diese Familienlinie starb 1704 mit Christoph Schelm zu Bergen aus, seine Witwe lebte dort noch bis 1735. 

 

 

Stadtteil

Berkersheim

 

inhalte teilen
Berkersheimer Untergasse 13
60435 Frankfurt am Main